Anzeige
Fauna Marin GmbH AQZENO Aquafair Mrutzek Meeresaquaristik Tunze.com

Achelous depressifrons Flachbrauen-Schwimmkrabbe

Achelous depressifrons wird umgangssprachlich oft als Flachbrauen-Schwimmkrabbe bezeichnet. Haltung im Aquarium: Für Aquarienhaltung nicht geeignet. Giftigkeit: Vergiftungsgefahr unbekannt.



Steckbrief

lexID:
12268 
AphiaID:
557881 
Wissenschaftlich:
Achelous depressifrons 
Umgangssprachlich:
Flachbrauen-Schwimmkrabbe 
Englisch:
Flatface Swimming Crab, Flat-browed Crab 
Kategorie:
Krabben 
Stammbaum:
Animalia (Reich) > Arthropoda (Stamm) > Malacostraca (Klasse) > Decapoda (Ordnung) > Portunidae (Familie) > Achelous (Gattung) > depressifrons (Art) 
Erstbestimmung:
(Stimpson, ), 1859 
Vorkommen:
Bermuda, Florida, Golf von Mexiko, Karibik, Mexiko (Ostpazifik), Nord-Atlantik, USA 
Meerestiefe:
0 - 93 Meter 
Größe:
bis zu 3,5cm 
Temperatur:
°C - 26°C 
Futter:
Karnivor (fleischfressend), Räuberische Lebensweise 
Schwierigkeitsgrad:
Für Aquarienhaltung nicht geeignet 
Nachzucht:
Keine 
Giftigkeit:
Vergiftungsgefahr unbekannt 
Rote Liste:
NE nicht beurteilt 
Verwandte Arten im
Catalogue of Life:
 
Author:
Publisher:
Meerwasser-Lexikon.de
Erstellt:
Zuletzt bearbeitet:
2019-07-27 13:51:15 

Haltungsinformationen

Achelous depressifrons (Stimpson, 1859)

Schwimmkrabben haben ein zu Schwimmextremitäten umgewandeltes fünfte Beinpaar mit deutlich abgeflachtem und extrem verbreitertem, blattförmigem Endglied (Dactylus). Je nach Art können weitere Gliedmaßen unterschiedlich stark abgeflacht, verbreitert und verkürzt sein. Schwimmkrabben benutzen das spezialisierte fünfte Beinpaar als Paddel.

Schwimmkrabben sind weltweit in allen Meeren verbreitet. Einige Arten sind auch im Brack- und Süßwasser zu finden. Sie ernähren sich karnivor räuberisch.

Achelous depressifrons wird ca. 3,5 cm groß und ist vorn sehr flach, worauf sich auch die umgangssprachliche Bezeichnung bezieht. Die Farbe ist hell bis dunkelgrau mit blau. Die Scherenarme sind an der Innenseite hellblau, die Beine sind blau. Bewohnt meist niedrige sandige Buchten. Juvenile sind häufig auf treibenden Braunalgen der Gattung Sargassum zu finden.

Synonyme
Amphitrite depressifrons Stimpson, 1859
Portunus (Achelous) depressifrons (Stimpson, 1859)
Portunus bahamensis Rathbun, 1930

Weiterführende Links

  1. Wikipedia (de)
  2. Wikipedia (en)

Bilder

Allgemein


Erfahrungsaustausch

0 Haltungserfahrungen von Benutzern sind vorhanden
Alle anzeigen

Unterhaltung

Der letzte Beitrag in der Unterhaltung über Achelous depressifrons

Der letzte Beitrag in der Unterhaltung über Achelous depressifrons