Anzeige
Fauna Marin GmbH Kölle Zoo Aquaristik AQZENO Aquafair Mrutzek Meeresaquaristik

Ophiarachnella capensis Schlangenstern

Ophiarachnella capensis wird umgangssprachlich oft als Schlangenstern bezeichnet. Haltung im Aquarium: Berichte über eine erfolgreiche und längerfristige Haltung fehlen bisher. Es wird ein Aquarium von mindestens 1000 Liter empfohlen. Giftigkeit: Vergiftungsgefahr unbekannt.


...



Eingestellt von robertbaur.
Mit freundlicher Genehmigung des Urhebers Johan Swanepoel, Südafrika (Copyright Johan Swanepoel) Bilddetail


Steckbrief

lexID:
12267 
AphiaID:
213216 
Wissenschaftlich:
Ophiarachnella capensis 
Umgangssprachlich:
Schlangenstern 
Englisch:
Banded Brittlestar 
Kategorie:
Schlangensterne 
Stammbaum:
Animalia (Reich) > Echinodermata (Stamm) > Ophiuroidea (Klasse) > Ophiacanthida (Ordnung) > Ophiodermatidae (Familie) > Ophiarachnella (Gattung) > capensis (Art) 
Erstbestimmung:
(Bell, ), 1888 
Vorkommen:
Süd-Afrika 
Meerestiefe:
54 - 61 Meter 
Größe:
bis zu 20cm 
Temperatur:
23°C - 27°C 
Futter:
Detritus, Debris (totes organisches Material), Flockenfutter, Krill (Euphausiidae), Mysis (Schwebegarnelen) 
Aquarium:
~ 1000 Liter 
Schwierigkeitsgrad:
Berichte über eine erfolgreiche und längerfristige Haltung fehlen bisher 
Nachzucht:
Nicht als Nachzucht erhältlich 
Giftigkeit:
Vergiftungsgefahr unbekannt 
CITES:
Nicht ausgewertet 
Rote Liste:
NE nicht beurteilt 
Verwandte Arten im
Catalogue of Life:
  • Ophiarachnella africana
  • Ophiarachnella angulata
  • Ophiarachnella differens
  • Ophiarachnella elegans
  • Ophiarachnella gorgonia
  • Ophiarachnella honorata
  • Ophiarachnella infernalis
  • Ophiarachnella macracantha
  • Ophiarachnella megalaspis
 
Author:
Publisher:
Meerwasser-Lexikon.de
Erstellt:
Zuletzt bearbeitet:
2019-07-27 11:43:01 

Haltungsinformationen

Ophiarachnella capensis (Bell, 1888)

Die Aufnahme des "Banded Brittlestar" stammt freundlicherweise von Johann Swanepol, Südafrika.
Die genaue Haltung in einem Aquarium entzieht sich unserer Kenntnis. Wir tendieren zu den ähnlichen Schlangensternen.
Deren Haltung ist eigentlich nicht schwer, die Schlangensterne merken schnell woher das Futter kommt. Es gibt ca. 2.000 Arten, viele davon leben unterhalb von 200 Metern im Meer.

Es gibt ein Synonym:
Pectinura capensis Bell, 1888

Weiterführende Links

  1. Wikipedia (en)
  2. WoRMS (en)

Bilder

Allgemein


Erfahrungsaustausch

0 Haltungserfahrungen von Benutzern sind vorhanden
Alle anzeigen

Unterhaltung

Der letzte Beitrag in der Unterhaltung über Ophiarachnella capensis

Der letzte Beitrag in der Unterhaltung über Ophiarachnella capensis