Anzeige
Fauna Marin GmbH Tropic Marin All for Reef Whitecorals.com Korallen-Zucht Kölle Zoo Aquaristik

Echinaster colemani Coleman’s Sesstern

Echinaster colemani wird umgangssprachlich oft als Coleman’s Sesstern bezeichnet. Haltung im Aquarium: Berichte über eine erfolgreiche und längerfristige Haltung fehlen bisher. Giftigkeit: Vergiftungsgefahr unbekannt.



Steckbrief

lexID:
12206 
Wissenschaftlich:
Echinaster colemani 
Umgangssprachlich:
Coleman’s Sesstern 
Englisch:
Coleman’s Seastar, Starfish 
Kategorie:
Seesterne 
Stammbaum:
Animalia (Reich) > Echinodermata (Stamm) > Asteroidea (Klasse) > Spinulosida (Ordnung) > Echinasteridae (Familie) > Echinaster (Gattung) > colemani (Art) 
Erstbestimmung:
Rowe & Albertson, 1987 
Vorkommen:
Australien, Korallenmeer, New South Wales, Norforkinsel, Queensland, Süd-Australien, Tasmansee 
Meerestiefe:
17 - 77 Meter 
Größe:
11 cm - 28 cm 
Temperatur:
20°C - 26°C 
Futter:
Es liegen keine gesicherten Informationen vor 
Schwierigkeitsgrad:
Berichte über eine erfolgreiche und längerfristige Haltung fehlen bisher 
Nachzucht:
Nicht als Nachzucht erhältlich 
Giftigkeit:
Vergiftungsgefahr unbekannt 
CITES:
Nicht ausgewertet 
Rote Liste:
NE nicht beurteilt 
Verwandte Arten im
Catalogue of Life:
 
Author:
Publisher:
Meerwasser-Lexikon.de
Erstellt:
Zuletzt bearbeitet:
2019-07-10 16:09:04 

Haltungsinformationen

Echinaster colemani wurde nach dem australischen Marine-Naturforscher Neville Coleman (†) benannt, der diese Art erstmals 1968 an der Ostküste Australiens entdeckte.
Echinaster colemani ist eine der selteneren großen Seesterne Australiens, er lebt in gemäßigten Gewässern und beschränkt sich im Allgemeinen auf tiefe Riffe in New South Wales.

Der Seestern besitzt fünf lange Arme, eine schlichte rotbraune Oberflächenfärbung und zahlreiche lilafarbenen / violettfarbenen oder gelblichen Hautkiemen.
Ein Foto von John Turnbull zeigt einen 4-armigen Seestern, im Kampf mit Fressfeinden kann es zu einem Verlust eines Armes kommen, in der Regel wächst ein solcher Arm später nach.

Die Angaben zur Größe des Seesterns variieren in den australischen Quellen von 11- 28cm, genaue Angeben zur Ernährung des Seesterns werden aber nirgends gemacht.

Bilder

Allgemein


Erfahrungsaustausch

0 Haltungserfahrungen von Benutzern sind vorhanden
Alle anzeigen

Unterhaltung

Der letzte Beitrag in der Unterhaltung über Echinaster colemani

Der letzte Beitrag in der Unterhaltung über Echinaster colemani