Anzeige
Fauna Marin GmbH Aqua Medic aquaiOOm.com Tunze.com compact-lab Tropic Marin

Plesionika flavicauda Garnele

Plesionika flavicauda wird umgangssprachlich oft als Garnele bezeichnet. Haltung im Aquarium: Berichte über eine erfolgreiche und längerfristige Haltung fehlen bisher. Giftigkeit: Vergiftungsgefahr unbekannt.


...

Plesionika flavicauda , 2015

Eingestellt von Muelly.
Mit freundlicher Genehmigung des Urhebers Lemon Tea Yi Kai, Japan (Copyright Lemon Tea Yi Kai) Bilddetail


Steckbrief

lexID:
12032 
Wissenschaftlich:
Plesionika flavicauda 
Umgangssprachlich:
Garnele 
Englisch:
Shrimp 
Kategorie:
Garnelen 
Stammbaum:
(Reich) > (Stamm) > (Klasse) > (Ordnung) > (Familie) > Plesionika (Gattung) > flavicauda (Art) 
Vorkommen:
Französisch-Polynesien, Neukaledonien, Süd-Pazifik, Zentral-Pazifik 
Meerestiefe:
100 - 250 Meter 
Größe:
bis zu 12cm 
Temperatur:
18°C - 23°C 
Futter:
Es liegen keine gesicherten Informationen vor 
Schwierigkeitsgrad:
Berichte über eine erfolgreiche und längerfristige Haltung fehlen bisher 
Nachzucht:
Keine 
Giftigkeit:
Vergiftungsgefahr unbekannt 
CITES:
Nicht ausgewertet 
Rote Liste:
NE nicht beurteilt 
Verwandte Arten im
Catalogue of Life:
  • Plesionika acanthonotus
  • Plesionika alcocki
  • Plesionika antigai
  • Plesionika beebei
  • Plesionika carinirostris
  • Plesionika edwardsii
  • Plesionika ensis
  • Plesionika escatilis
  • Plesionika exigua
  • Plesionika fimbriata
 
Weiter verwandte
Arten im Lexikon:
 
Author:
Publisher:
Meerwasser-Lexikon.de
Erstellt:
Zuletzt bearbeitet:
2019-03-17 14:04:42 

Haltungsinformationen

Plesionika flavicauda Chan & Crosnier, 1991

Die Gattung Plesionika umfasst zahlreiche Arten, die im gesamten Pazifik verbreitet sind - von den Riffen des Indopazifiks bis hin zu Fernost in Französisch-Polynesien. Es ist jedoch nach wie vor eine der am wenigsten untersuchten und dokumentierten Garnelen-Gattungen.

Diese filigranen, eleganten Garnelen sind oft kunstvoll gemustert und leben häufig unter Felsvorsprüngen und in Höhlen in tiefen Gewässern. Dort kommen sie in Gruppen vor, von einem Dutzend Individuen bis zu scheinbar endlosen Massen.

Plesionika flavicauda ist eine Tiefwasserart, die hauptsächlich in den tropischen Riffen des Zentralpazifik lebt. Bei dieser Art sind der Carapax und der vordere Bauchabschnitt rot, ab der Mitte nach hinten ist die Garnele gelb. Ein paar weiße Linien verlaufen parallel entlang des Dorsum und des unteren Abschnitts des Bauches. In der Natur ist die für uns Betrachter auffällige Färbung bestens zur Tarnung an die Bodenverhältnisse angepasst.

Plesionika flavicauda wurde häufig in Verbindung mit dem Zackenbarsch Cephalopholis igarashiensis beobachtet. Man ist sich aber nicht sicher, ob es sich um eine Assoziation beider Tiere in irgend einer Form handelt oder es nur ein zufälligen Leben in der Nähe ist.

Darüber hinaus liegen über Plesionika flavicauda kaum Informationen vor.

Weiterführende Links

  1. LemonTYK (Flickr) (en)
  2. WoRMS (en)

Bilder

Allgemein

2

Erfahrungsaustausch

0 Haltungserfahrungen von Benutzern sind vorhanden
Alle anzeigen

Unterhaltung

Der letzte Beitrag in der Unterhaltung über Plesionika flavicauda

Der letzte Beitrag in der Unterhaltung über Plesionika flavicauda