Anzeige
Fauna Marin GmbH Whitecorals.com Kölle Zoo Aquaristik Fauna Marin GmbH AQZENO

Halcampa duodecimcirrata Zwölf-Tentakel Grabende Anemone

Halcampa duodecimcirrata wird umgangssprachlich oft als Zwölf-Tentakel Grabende Anemone bezeichnet. Haltung im Aquarium: Kaltwassertier. Giftigkeit: Vergiftungsgefahr unbekannt.


Profilbild Urheber Donna Pomeroy, USA

Foto: Seal Cove, Kalifornien, USA


Mit freundlicher Genehmigung des Urhebers Donna Pomeroy, USA Copyright Donna Pomeroy Please visit www.flickr.com for more information.

Eingestellt von AndiV.

Bilddetail


Steckbrief

lexID:
11583 
AphiaID:
100917 
Wissenschaftlich:
Halcampa duodecimcirrata 
Umgangssprachlich:
Zwölf-Tentakel Grabende Anemone 
Englisch:
Twelve-tentacled Burrowing Anemone , Burrowing Anemone 
Kategorie:
Anemonen 
Stammbaum:
Animalia (Reich) > Cnidaria (Stamm) > Anthozoa (Klasse) > Actiniaria (Ordnung) > Halcampidae (Familie) > Halcampa (Gattung) > duodecimcirrata (Art) 
Erstbestimmung:
(Sars, ), 1851 
Vorkommen:
Kanada, Nord-Atlantik, Nord-Pazifik, Ostsee, Skandinavien, USA 
Meerestiefe:
13 - 188 Meter 
Größe:
bis zu 5cm 
Temperatur:
3,4°C - 17,3°C 
Futter:
Flohkrebse (Amphipoden, Gammarus), Invertebraten (Wirbellose), Ruderfußkrebse (Copepoden), Salzwasserflöhe (Cladocera), Zooplankton (Tierisches Plankton) 
Schwierigkeitsgrad:
Kaltwassertier 
Nachzucht:
Nicht als Nachzucht erhältlich 
Giftigkeit:
Vergiftungsgefahr unbekannt 
CITES:
Nicht ausgewertet 
Rote Liste:
EN stark gefährdet 
Verwandte Arten im
Catalogue of Life:
 
Author:
Publisher:
Meerwasser-Lexikon.de
Erstellt:
Zuletzt bearbeitet:
2018-09-14 19:26:48 

Haltungsinformationen

Halcampa duodecimcirrata ist eine kleine Seeanemone, deren Distribution bis dato nicht vollständig ist.
Sealifebase gibt die USA und Kanada an, aber auch Schweden und der deutschen Ostsee wurde die Anemone bereits festgestellt.
Diese Seeanemone siedelt bevorzugt in Sandböden oder Böden mit Kieselsteinen, in deren Boden sie ihren Fuß verankert.

Wie der englische Name "Twelve-tentacled burrowing anemone" besitzt die Anemone genau 12 Tentakel, die zum Fang von Zooplankton benutzt werden.
Aquaristisch spielt diese Seeanemone keine große Rolle. es ist aber gut vorstellbar, sie in einem Mittelmeerbecken mit niedrigeren Temperaturen halten zu können.


Synonyme:
Edwardsia duodecimcirrata Sars, 1851
Edwardsia farinacea Verrill, 1869
Edwardsia lütkeni Andres, 1883
Edwardsia lütkenii Andres, 1883
Edwardsia octodecimcirrata (Sars)
Halcampa duodecimcirrata var. nitida Verrill, 1922
Halcampa farinacea (Verrill)
Halianthus duodecimcirrata (Sars, 1851)

Weiterführende Links

  1. Aquatic Biodiversity Monitoring Network (en). Abgerufen am 19.08.2020.
  2. Flickr-Seite Donna Pomeroy (en). Abgerufen am 19.08.2020.
  3. Küstengewässertypen (de). Abgerufen am 19.08.2020.
  4. SeaLifeBase (multi). Abgerufen am 19.08.2020.
  5. Umweltbericht Ostsee (de). Abgerufen am 19.08.2020.
  6. World Register of Marine Species (WoRMS) (en). Abgerufen am 19.08.2020.

Bilder

Allgemein


Erfahrungsaustausch

0 Haltungserfahrungen von Benutzern sind vorhanden
Alle anzeigen und mitreden!