Anzeige
Fauna Marin GmbH Kölle Zoo Aquaristik AQZENO Aquafair Aqua Medic

Lotilia graciliosa Weisskappengrundel

Lotilia graciliosa wird umgangssprachlich oft als Weisskappengrundel bezeichnet. Haltung im Aquarium: Nur für erfahrene Halter geeignet. Es wird ein Aquarium von mindestens 100 Liter empfohlen. Giftigkeit: Vergiftungsgefahr unbekannt.



Steckbrief

lexID:
1147 
Wissenschaftlich:
Lotilia graciliosa 
Umgangssprachlich:
Weisskappengrundel 
Englisch:
Whitecap goby 
Kategorie:
Grundeln 
Stammbaum:
Animalia (Reich) > Chordata (Stamm) > Actinopterygii (Klasse) > Perciformes (Ordnung) > Gobiidae (Familie) > Lotilia (Gattung) > graciliosa (Art) 
Erstbestimmung:
Klausewitz, 1960 
Vorkommen:
Ägypten, Australien, Fidschi, Guam, Indischer Ozean, Indonesien, Japan, Jordanien, Marshallinseln, Mikronesien, Palau, Papua-Neuguinea, Rotes Meer, Saudi-Arabien 
Größe:
bis zu 4cm 
Temperatur:
22°C - 28°C 
Futter:
Artemia, adult (Salzwasserkrebschen), Frostfutter (große Sorten), Mysis (Schwebegarnelen), Zooplankton (Tierisches Plankton) 
Aquarium:
~ 100 Liter 
Schwierigkeitsgrad:
Nur für erfahrene Halter geeignet 
Nachzucht:
Keine 
Giftigkeit:
Vergiftungsgefahr unbekannt 
Verwandte Arten im
Catalogue of Life:
 
Author:
Publisher:
Meerwasser-Lexikon.de
Erstellt:
Zuletzt bearbeitet:
2004-11-08 07:29:48 

Haltungsinformationen

Klausewitz, 1960

Von Michael Mrutzek: Die kleine Grundel ist superscheu und hat einen viel kleineren Annäherungspunkt als andere Grundeln. Wird mehr als selten eingeführt und ist so gut wie nie auf den Stocklisten( bzw. NIE).

Dies mag genau daran liegen, dass dieses herrliche Tier eben einen viel höheren Fluchtpunkt(der, wo die Grundel in der Höhle verschwindet) hat, als andere Grundeln.

Die Aufnahme stammt aus dem Rotes Meer

Sandflächen, aber IMMER am Riff, fast nie (wie andere Grundeln) auch im freien Sand zu finden.

Lebt normal mit einem Knallkrebs zusammen.
(Alpheus rubromaculatus).

Systematik: Biota > Animalia (Kingdom) > Chordata (Phylum) > Vertebrata (Subphylum) > Gnathostomata (Superclass) > Pisces (Superclass) > Actinopterygii (Class) > Perciformes (Order) > Gobiidae (Family) > Gobiinae (Subfamily) > Lotilia (Genus)

Weiterführende Links

  1. Fishbase

Bilder

Allgemein

1
1
1
1
1
1
1
1

Erfahrungsaustausch

Troubadix am 21.11.15#2
Diese schöne aber extrem scheue Grundel kommt leider kaum in den Handel.
In letzter Zeit relativ oft bei whitecorals erhältlich zu einem stolzen Preis.

Unbedingt in einem kleinen Becken mit wenigen bzw. nur sehr ruhigen Fischen vergesellschaften, sonst kriegt man sie nie zu Gesicht. Ist sehr standorttreu und verlässt die Höhle kaum weiter als 1-3 cm. Nähert man sich mehr als einen halben Meter dem Becken ist sie sofort weg.
K4r4shi am 10.09.13#1
Ich halte ein Pärchen + Krebs in einem extra für sie eingerichteten Becken. In einem großen Becken, wäre die Wahrscheinlichkeit, diese Tiere wieder zu sehen sehr gering.
Selbst ich bekomme die Tiere nur zu sehen wenn es Futter gibt,
ansonsten sitzen sie in oder knapp vor Ihrer Höhle. Zu Fressen bekommen sie bei mit lebende Mysis, Artemia, diverse Frostfuttersorten und GoldPods, was alles sehr gut genommen wird.
2 Haltungserfahrungen von Benutzern sind vorhanden
Alle anzeigen

Unterhaltung

Der letzte Beitrag in der Unterhaltung über Lotilia graciliosa

Der letzte Beitrag in der Unterhaltung über Lotilia graciliosa