Anzeige
Fauna Marin GmbH aquaiOOm.com Korallen-Zucht Kölle Zoo Aquaristik Fauna Marin GmbH

Marthasterias glacialis Eisseestern

Marthasterias glacialis wird umgangssprachlich oft als Eisseestern bezeichnet. Haltung im Aquarium: Nicht für Heimaquarien geeignet. Giftigkeit: Vergiftungsgefahr unbekannt.



Steckbrief

lexID:
1136 
Wissenschaftlich:
Marthasterias glacialis 
Umgangssprachlich:
Eisseestern 
Englisch:
Spiny starfish 
Kategorie:
Seesterne 
Stammbaum:
Animalia (Reich) > Echinodermata (Stamm) > Asteroidea (Klasse) > Forcipulatida (Ordnung) > Asteriidae (Familie) > Marthasterias (Gattung) > glacialis (Art) 
Erstbestimmung:
(Linnaeus, ), 1758 
Vorkommen:
Adria, Azoren, Britische Inseln, Europäische Gewässer, Golf von Guinea, Kanarische Inseln, Kapverdische Inseln, Madeira, Mittelmeer, Nord-Atlantik, Skandinavien, Süd-Afrika, West-Afrika, Westlicher Indischer Ozean 
Meerestiefe:
0 - 180 Meter 
Größe:
35 cm - 70 cm 
Temperatur:
17°C - 25°C 
Futter:
Anemonen, Karnivor (fleischfressend), Muscheln (Mollusken), Räuberische Lebensweise, Schnecken (Gastropoden, Mollusken) 
Schwierigkeitsgrad:
Nicht für Heimaquarien geeignet 
Nachzucht:
Nicht als Nachzucht erhältlich 
Giftigkeit:
Vergiftungsgefahr unbekannt 
CITES:
Nicht ausgewertet 
Rote Liste:
NE nicht beurteilt 
Verwandte Arten im
Catalogue of Life:
 
Author:
Publisher:
Meerwasser-Lexikon.de
Erstellt:
Zuletzt bearbeitet:
2019-07-14 22:03:23 

Haltungsinformationen

Marthasterias glacialis (Linnaeus, 1758)

Der Seestern wird recht groß und benötigt gemäßigte Temperaturen, weshalb er sich im tropischen Aquarium aufgrund der zu hohen Temperaturen nicht halten lässt.Außerdem ist der Seestern ein Räuber. Zu seiner Beute gehören unter anderem Muscheln. Er kann große Ansammlungen auf felsigen Küsten bilden, lebt aber auch in einer ganzen Bandbreite an verschiedenen Lebensräumen. Das können sowohl geschütze schlammige Bereiche, als auch auch exponierte Stellen sein,wobei die Seestern-Population in geschützen Bereichen größer ist.

Die Farbe des dornigen Seesterns variiert von schmutzig braun bis grünlich-grau mit violetten Spitzen an den Armen.

Marthasterias glacialis kann mit dem Dornen-Seestern Coscinasterias tenuispina verwechselt werden.

Synonyme:
Archaster typicus Rho, 1971
Asteracanthion africanus Müller & Troschel, 1842
Asteracanthion glacialis Müller & Troschel, 1842
Asteracanthion webbianum Dujardin & Hupe, 1862
Asterias africana Perrier, 1875
Asterias angulosa Abildgaard in O.F. Müller, 1788
Asterias echinophora Delle Chiaje, 1827
Asterias glacialis Linnaeus, 1758
Asterias madeirensis Stimpson, 1862
Asterias rarispina Perrier, 1875
Asterias spinosa Pennant, 1777
Asterias undulata O.F. Mueller, 1784
Coscinasterias (Stolasterias) glacialis Perrier, 1894
Marthasterias africana (Müller & Troschel, 1842)
Marthasterias foliacea Jullien, 1878
Marthasterias rarispina (Perrier, 1875)
Stellonia angulosa L. Agassiz, 1836
Stellonia glacialis Nardo, 1834
Stellonia webbiana d'Orbigny, 1839
Uraster glacialis Forbes, 1841

Systematik: Biota > Animalia (Kingdom) > Echinodermata (Phylum) > Asterozoa (Subphylum) > Asteroidea (Class) > Forcipulatacea (Superorder) > Forcipulatida (Order) > Asteriidae (Family) > Marthasterias (Genus) > Marthasterias glacialis (Species)

Bilder

Allgemein

1
1
1
1
1
1
1
1
1
1

Erfahrungsaustausch

Muerte04 am 01.01.10#2
Halte den Seestern seit August`09, sehr guter Algenfresser, meist Nachtaktiv, aber auch manchmal unterm Tag unterwegs. Bewegt sich aufgrund seiner Größe (etwa 25cm) sehr schnell durchs Becken.
Bisweilen konnte ich nur beobachten das er(sie) Algen liebt alles andere lässt er in Ruhe.
Harold Weiss am 12.02.05#1
Ein sehr gut haltbarer Seestern - auch im Aquarium mit tropischen Temperaturen. Allerdings Achtung! Erstens wird diese Art riesig und zweitens ist sie ausgesprochen räuberisch! Jedes überwältigbare Tier wird gefressen. Selbst vor Anemonen (Anemonia viridis, Actinia equina, Anemonia cf. manjano) machten meine Tiere nicht halt. Die Pflege ist also nur für ein Artbecken bzw. für ein Fischaquarium mit großen Fischen anzuraten.
2 Haltungserfahrungen von Benutzern sind vorhanden
Alle anzeigen

Unterhaltung

Der letzte Beitrag in der Unterhaltung über Marthasterias glacialis

Der letzte Beitrag in der Unterhaltung über Marthasterias glacialis