Anzeige
Fauna Marin GmbH Mrutzek Meeresaquaristik Kölle Zoo Aquaristik AQZENO Aquafair

Plakobranchus papua Samtschnecke



Steckbrief

lexID:
11075 
AphiaID:
879682 
Wissenschaftlich:
Plakobranchus papua 
Umgangssprachlich:
Samtschnecke 
Englisch:
Sap-sucking Slug 
Kategorie:
Schlundsackschnecken 
Stammbaum:
Animalia (Reich) > Mollusca (Stamm) > Gastropoda (Klasse) > Sacoglossa (Ordnung) > Plakobranchidae (Familie) > Plakobranchus (Gattung) > papua (Art) 
Erstbestimmung:
Meyers-Muñoz & van der Velde, 2016 
Vorkommen:
Indonesien, Papua, Philippinen 
Meerestiefe:
2 - 15 Meter 
Größe:
bis zu 5cm 
Temperatur:
23°C - 27°C 
Futter:
Algen 
Schwierigkeitsgrad:
Berichte über eine erfolgreiche und längerfristige Haltung fehlen bisher 
Nachzucht:
Keine 
Giftigkeit:
Vergiftungsgefahr unbekannt 
CITES:
Nicht ausgewertet 
Verwandte Arten im
Catalogue of Life:
 
Author:
Publisher:
Meerwasser-Lexikon.de
Erstellt:
Zuletzt bearbeitet:
2017-09-25 14:14:54 

Haltungsinformationen

Plakobranchus papua Meyers-Muñoz & van der Velde, 2016

Wir haben das Tier so noch nicht gepflegt bzw. gehalten und verweisen daher auf den Eintrag zur Schwesterart: Plakobranchus ocellatus

100%iger Algenfresser, tagaktiv, 5 cm lang...
Diese Schnecken sind faszinierend, weil sie unter den nach oben zusammengeklappten Seitenlappen leuchtend grün sind - das sind die Chloroplasten der gefressenen Algen.

Diese werden wahrscheinlich durch die Seitenlappen vor "Verbrennung" geschützt.

Es werden NICHT die vollständigen Algenzellen eingelagert, wie das zum Beispiel bei den Cnidariern der Fall ist. Je nach Nahrung wechselt wohl auch die Färbung.

Biota > Animalia (Kingdom) > Mollusca (Phylum) > Gastropoda (Class) > Heterobranchia (Subclass) > Opisthobranchia (Infraclass) > Sacoglossa (Order) > Plakobranchacea (Suborder) > Plakobranchoidea (Superfamily) > Plakobranchidae (Family) > Plakobranchus (Genus)

Bilder

Allgemein


Erfahrungsaustausch

0 Haltungserfahrungen von Benutzern sind vorhanden
Alle anzeigen

Unterhaltung

Der letzte Beitrag in der Unterhaltung über Plakobranchus papua

Der letzte Beitrag in der Unterhaltung über Plakobranchus papua