Anzeige
Fauna Marin GmbH Kölle Zoo Aquaristik AQZENO Aquafair Mrutzek Meeresaquaristik

Pteropsaron longipinnis Schnabelfisch (Sandtaucher)

Pteropsaron longipinnis wird umgangssprachlich oft als Schnabelfisch (Sandtaucher) bezeichnet. Haltung im Aquarium: Berichte über eine erfolgreiche und längerfristige Haltung fehlen bisher. Giftigkeit: Vergiftungsgefahr unbekannt.



Steckbrief

lexID:
11035 
AphiaID:
1007574 
Wissenschaftlich:
Pteropsaron longipinnis 
Umgangssprachlich:
Schnabelfisch (Sandtaucher) 
Englisch:
Midwater Sand-diver 
Kategorie:
Schnabelfische 
Stammbaum:
Animalia (Reich) > Chordata (Stamm) > Actinopterygii (Klasse) > Perciformes (Ordnung) > Percophidae (Familie) > Pteropsaron (Gattung) > longipinnis (Art) 
Erstbestimmung:
Allen & Erdmann, 2012 
Vorkommen:
Indonesien, Papua, Tahiti 
Meerestiefe:
70 - 75 Meter 
Größe:
bis zu 2,9cm 
Schwierigkeitsgrad:
Berichte über eine erfolgreiche und längerfristige Haltung fehlen bisher 
Nachzucht:
Keine 
Giftigkeit:
Vergiftungsgefahr unbekannt 
Rote Liste:
LC nicht gefährdet 
Verwandte Arten im
Catalogue of Life:
 
Author:
Publisher:
Meerwasser-Lexikon.de
Erstellt:
Zuletzt bearbeitet:
2017-09-11 17:08:55 

Haltungsinformationen

Allen & Erdmann, 2012

Pteropsaron longipinnis gehört zur Familie Hemerocoetidae, der Fisch gehört zu den bentisch vorkommenden Tieren und wird auch Schnabelfisc h oder Sandtaucher genannt, er konnt nur in Farnzösich-Polynesien und Indonesien in größeren Tiefen vor und wird daher auch eher selten gesehen.
Importe dieses Tiers sind uns nicht bekannt, was auch der Wassertiefe geschuldet sein dürfte.
Fotos zur Folge wurde Pteropsaron longipinnis auch in den Gewässern um Tahiti dokumentiert, was für eine deutlich größere Distribution dieser Art spricht, als bislang bekannt.

Die Tiere wurden auf Böden war mit groben, weißen, korallinen Sand beobachtet, wobei eine moderate Strömung und sehr klares Wasser festgestllt wurden.
Hier wurden Gruppen von ca. 15 - 20 Tieren beobachtet, bestehend aus 1-3 größeren Männchen mit einem Harem kleinerer Weibchen beobachtet.

Systematik: Biota > Animalia (Kingdom) > Chordata (Phylum) > Vertebrata (Subphylum) > Gnathostomata (Superclass) > Pisces (Superclass) > Actinopterygii (Class) > Perciformes (Order) > Trachinoidei (Suborder) > Percophidae (Family) > Hemerocoetinae (Subfamily) > Pteropsaron (Genus) > Pteropsaron longipinnis (Species)

Bilder

Männlich


Weiblich


Allgemein


Erfahrungsaustausch

0 Haltungserfahrungen von Benutzern sind vorhanden
Alle anzeigen

Unterhaltung

Der letzte Beitrag in der Unterhaltung über Pteropsaron longipinnis

Der letzte Beitrag in der Unterhaltung über Pteropsaron longipinnis