Anzeige
Fauna Marin GmbH Kölle Zoo Aquaristik AQZENO Aquafair Mrutzek Meeresaquaristik

Cypraea pantherina Panther-Kauri

Cypraea pantherina wird umgangssprachlich oft als Panther-Kauri bezeichnet. Haltung im Aquarium: Einfach. Giftigkeit: Vergiftungsgefahr unbekannt.



Steckbrief

lexID:
10996 
Wissenschaftlich:
Cypraea pantherina 
Umgangssprachlich:
Panther-Kauri 
Englisch:
Panther cowry 
Kategorie:
Gehäuseschnecken 
Stammbaum:
Animalia (Reich) > Mollusca (Stamm) > Gastropoda (Klasse) > Littorinimorpha (Ordnung) > Cypraeidae (Familie) > Cypraea (Gattung) > pantherina (Art) 
Erstbestimmung:
Lightfoot, 1786 
Vorkommen:
Ägypten, Arabisches Meer, Bali, Eritrea, Golf von Akaba, Indien, Indischer Ozean, Indonesien, Israel, Jemen, Malediven, Mittelmeer, Ost-Atlantik, Persischer Golf, Rotes Meer, Saudi-Arabien, Somalia, Suez-Kanal, Sulawesi, Tansania, Westlicher Indischer Ozean 
Meerestiefe:
1 - 40 Meter 
Größe:
bis zu 11,8cm 
Temperatur:
°C - 28°C 
Futter:
Algen, Allesfresser (omnivor), Fischeier, Invertebraten (Wirbellose), Korallen(polypen) 
Schwierigkeitsgrad:
Einfach 
Nachzucht:
Keine 
Giftigkeit:
Vergiftungsgefahr unbekannt 
Rote Liste:
NE nicht beurteilt 
Verwandte Arten im
Catalogue of Life:
 
Weiter verwandte
Arten im Lexikon:
 
Author:
Publisher:
Meerwasser-Lexikon.de
Erstellt:
Zuletzt bearbeitet:
2017-08-25 11:39:56 

Haltungsinformationen

Lightfoot, 1786

Für die drei ersten Fotos dieser tollen Kauri-Schnecke aus Ägypten (aus dem Roten Meer) und von Bali, Indonesien, möchten wir uns herzlich bei Astrid und Johnny Braun aus Luxemburg bedanken.
Astrid und Johnny sind Taucher und haben auf ihrer Webseite https://www.tauchparadies.org viele tolle Fotos von ihren Exkursionen bereitgestellt, unter anderem eben auch von Cypraea pantherina.
Besonders schön ist, dass auf den Fotos von Astrid und Johnny ein vollkommen geschlossenes, ein halbgeöffnetes und ein geöffnetes Tiere zu sehen sind.

Kauri-Schnecken gehören sicherlich zu den hübschesten Gehäuseschnecken unserer Weltmeere, und kein Gehäuse zeigt ein identisches Farb- und Punktemuster.
Tagsüber verstecken sich die Porzellanschnecken, wie sie auch genannt werden, in Riffspalten, Unterwasserhöhlen und unter Riffkanten, Kauris sind nachtaktive Tiere und gelten als Allesfresser. sie verspeisen Algen, Invertebraten, Detritus bis hin zu Korallenpolypen.

Der Schneckenkörper besteht aus einem Kopf, einem Mantel und dem Kriechfuß, welcher sehr muskulös, breit und dehnbar ist. Am Kopf befinden sich seitlich zwei lang ausstreckbare Fühler an deren Basis, nahe am Kopf, jeweils ein Auge liegt. Zwischen den Fühlern, am vorderen Ende des Kopfes befindet sich als Atemhilfsorgan der so genannte Sipho (Atemröhre), welcher das Atemwasser einleitet und somit die Sauerstoffaufnahme in den Kiemen gewährleistet. Der Mantel, welcher innerhalb der Schale die Eingeweide (Magen, Niere, Herz, Kiemen) als dünne Membran umhüllt, verdeckt das Gehäuse nach außen hin fast vollständig und ist einziehbar, wenn zum Beispiel Gefahr droht. Er sondert Kalk ab, wodurch die feste und dicke Schneckenschale entsteht. Der Kalk für den Schalenaufbau wird über die Nahrung aufgenommen, kann aber zum Teil durch den Schleim der Kriechsohle aus dem Boden gelöst werden. Außerdem schützt der Mantel das Gehäuse davor, von anderen Organismen bewachsen zu werden, und führt zu der typisch glänzenden Oberfläche der Schale der Kaurischnecken.
Quelle: Wikipedia

Da lebende Kauris für ein kleines Taschengeld im Fachhandel erhältlich sind, sollte ein interessierter Aquarianer sich vor einem Kauf über die Ernährungsgewohnheiten der Schnecke informieren, damit es im Nachherein keinen Stress wegen angefressener Korallen gibt.

Optisch ähnliche Art: Cypraea tigris (Linnaeus, 1758)

Synonym: Cypraea pantherina pantherina (Lightfoot, 1786)

Systematik: Biota > Animalia (Kingdom) > Mollusca (Phylum) > Gastropoda (Class) > Caenogastropoda (Subclass) > Littorinimorpha (Order) > Cypraeoidea (Superfamily) > Cypraeidae (Family) > Cypraea (Genus) > Cypraea pantherina (Species)

Bilder

Allgemein


Erfahrungsaustausch

0 Haltungserfahrungen von Benutzern sind vorhanden
Alle anzeigen

Unterhaltung

Der letzte Beitrag in der Unterhaltung über Cypraea pantherina

Der letzte Beitrag in der Unterhaltung über Cypraea pantherina