Anzeige
Fauna Marin GmbH Kölle Zoo Aquaristik AQZENO Aquafair Mrutzek Meeresaquaristik

Labracinus atrofasciatus Zwergbarsch

Labracinus atrofasciatus wird umgangssprachlich oft als Zwergbarsch bezeichnet. Haltung im Aquarium: Berichte über eine erfolgreiche und längerfristige Haltung fehlen bisher. Giftigkeit: Vergiftungsgefahr unbekannt.


...

Foto: Calamianes Islands, Philipinnen
Foto von Dr. Gerry R. Allen
Eingestellt von AndiV.
Mit freundlicher Genehmigung des Urhebers Dr. Mark V. Erdmann (Conservation International Advertisement), Indonesien (Copyright Dr. Mark V. Erdmann) Bilddetail


Steckbrief

lexID:
10670 
AphiaID:
281241 
Wissenschaftlich:
Labracinus atrofasciatus 
Umgangssprachlich:
Zwergbarsch 
Englisch:
Blackbarred Dottyback 
Kategorie:
Zwergbarsche 
Stammbaum:
Animalia (Reich) > Chordata (Stamm) > Actinopterygii (Klasse) > Perciformes (Ordnung) > Pseudochromidae (Familie) > Labracinus (Gattung) > atrofasciatus (Art) 
Erstbestimmung:
(Herre, ), 1933 
Vorkommen:
Endemische Art, Philippinen, Südchinesisches Meer 
Meerestiefe:
1 - 5 Meter 
Größe:
bis zu 16,7cm 
Temperatur:
°C - 27°C 
Futter:
Felsgarnelen, Fischbrut, Flohkrebse (Amphipoden, Gammarus), Garnelen, Invertebraten (Wirbellose), Kleine Fische, Krill (Euphausiidae), Krustentiere, Mysis (Schwebegarnelen), Ruderfußkrebse (Copepoden), Salzwasserflöhe (Cladocera), Zooplankton (Tierisches Plankton) 
Schwierigkeitsgrad:
Berichte über eine erfolgreiche und längerfristige Haltung fehlen bisher 
Nachzucht:
Keine 
Giftigkeit:
Vergiftungsgefahr unbekannt 
Rote Liste:
LC nicht gefährdet 
Verwandte Arten im
Catalogue of Life:
 
Author:
Publisher:
Meerwasser-Lexikon.de
Erstellt:
Zuletzt bearbeitet:
2017-04-26 13:21:12 

Haltungsinformationen

(Herre, 1933)

Den Zwergbarsch Labracinus atrofasciatus sollte man nicht unbedingt in ein Gesellschaftsbecken einbringen, da sich eine Reihe von aktuellen Mitbewohner, wie z.B. Krustentiere und kleine Fische, dann nach und nach "verabschieden" werden, denn sie stehen auf der natürlichen Speisekarte des Barschs.
Daher bitte nur dann erwerben, wenn ein separates Becker zur Verfügung steht.

Synonym:
Dampieria atrofasciatus Herre, 1933

Systematik: Biota > Animalia (Kingdom) > Chordata (Phylum) > Vertebrata (Subphylum) > Gnathostomata (Superclass) > Pisces (Superclass) > Actinopterygii (Class) > Perciformes (Order) > Percoidei (Suborder) > Pseudochromidae (Family) > Pseudochrominae (Subfamily) > Labracinus (Genus) > Labracinus atrofasciatus (Species)

Bilder

Allgemein


Erfahrungsaustausch

0 Haltungserfahrungen von Benutzern sind vorhanden
Alle anzeigen

Unterhaltung

Der letzte Beitrag in der Unterhaltung über Labracinus atrofasciatus

Der letzte Beitrag in der Unterhaltung über Labracinus atrofasciatus