Anzeige
Fauna Marin GmbH Meerwasser24.de Aqua Medic aquariOOm.com Tropic Marin All for Reef

Gymnocranius superciliosus Meerbrasse

Gymnocranius superciliosus wird umgangssprachlich oft als Meerbrasse bezeichnet. Haltung im Aquarium: Nicht für Heimaquarien geeignet. Giftigkeit: Vergiftungsgefahr unbekannt.


...

Foto: Recif Tabou, Neukaledonien

Eingestellt von AndiV.
Mit freundlicher Genehmigung des Urhebers Richard Bajol, Neukaledonien (Copyright Richard Bajol) Bilddetail


Steckbrief

lexID:
10305 
AphiaID:
835108 
Wissenschaftlich:
Gymnocranius superciliosus 
Umgangssprachlich:
Meerbrasse 
Englisch:
Eyebrowed Large-eye Bream 
Kategorie:
Meerbrassen 
Stammbaum:
Animalia (Reich) > Chordata (Stamm) > Actinopterygii (Klasse) > Perciformes (Ordnung) > Lethrinidae (Familie) > Gymnocranius (Gattung) > superciliosus (Art) 
Erstbestimmung:
Borsa, Béarez, Paijo & Chen, 2013 
Vorkommen:
Australien, Fidschi, Korallenmeer, Neukaledonien, Queensland, Tuvalu 
Meerestiefe:
5 - 20 Meter 
Größe:
bis zu 43cm 
Futter:
Invertebraten (Wirbellose), Kleine Fische, Krill (Euphausiidae), Krustentiere, Mysis (Schwebegarnelen), Zoobenthos (in der Bodenzone lebende Tiere) 
Schwierigkeitsgrad:
Nicht für Heimaquarien geeignet 
Nachzucht:
Keine 
Giftigkeit:
Vergiftungsgefahr unbekannt 
Rote Liste:
NE nicht beurteilt 
Verwandte Arten im
Catalogue of Life:
 
Author:
Publisher:
Meerwasser-Lexikon.de
Erstellt:
Zuletzt bearbeitet:
2017-01-09 14:47:28 

Haltungsinformationen

Borsa, Béarez, Paijo & Chen, 2013

Gymnocranius superciliosus ist eine silbrig-graue Meerbrasse mit zahlreichen gepunkteten bläulichen Linien, die von Kopf zum Schwanz verlaufen, über den Augen der Meerbrasse verläuft ein kräftiger dunkler Balken, über der Nase und auf den Kiemendeckeln sind benefalls bläuliche Flecken und Punkte vorhanden.
Diese Meerbrasse lebt im direkten Umfeld von Korallenriffen mit sandigen und schutthaltigen Böden.

Meerbarben sind gute und aktive Schwimmer, die entsprechend viel Schwimmraum beanspruchen und für herkömmliche Meerwasserbecken nicht geeignet sind.

Systemastik: Biota > Animalia (Kingdom) > Chordata (Phylum) > Vertebrata (Subphylum) > Gnathostomata (Superclass) > Pisces (Superclass) > Actinopteri (Class) > Perciformes (Order) > Percoidei (Suborder) > Lethrinidae (Family) > Gymnocranius (Genus) > Gymnocranius superciliosus (Species)

Bilder

Allgemein


Erfahrungsaustausch

0 Haltungserfahrungen von Benutzern sind vorhanden
Alle anzeigen

Unterhaltung

Der letzte Beitrag in der Unterhaltung über Gymnocranius superciliosus

Der letzte Beitrag in der Unterhaltung über Gymnocranius superciliosus