Anzeige
Fauna Marin GmbH AQZENO Aquafair Mrutzek Meeresaquaristik Kölle Zoo Aquaristik

Hermissenda opalescens Fadenschnecke

Hermissenda opalescens wird umgangssprachlich oft als Fadenschnecke bezeichnet. Haltung im Aquarium: Für Aquarienhaltung nicht geeignet. Giftigkeit: Vergiftungsgefahr unbekannt.



Steckbrief

lexID:
10072 
AphiaID:
877759 
Wissenschaftlich:
Hermissenda opalescens 
Umgangssprachlich:
Fadenschnecke 
Englisch:
Opalescent Nudibranch 
Kategorie:
Nacktschnecken 
Stammbaum:
Animalia (Reich) > Mollusca (Stamm) > Gastropoda (Klasse) > Nudibranchia (Ordnung) > Myrrhinidae (Familie) > Hermissenda (Gattung) > opalescens (Art) 
Erstbestimmung:
(J. G. Cooper, ), 1863 
Vorkommen:
Golf von Kalifornien / Baja California, Mexiko (Ostpazifik), Nord-Pazifik, Ost-Pazifik, USA 
Meerestiefe:
Meter 
Größe:
2 cm - 7 cm 
Temperatur:
16°C - 25°C 
Futter:
Hydrozoonpolypen, Nesseltiere, Räuberische Lebensweise, Seescheiden (Ascidiacea) 
Schwierigkeitsgrad:
Für Aquarienhaltung nicht geeignet 
Nachzucht:
Keine 
Giftigkeit:
Vergiftungsgefahr unbekannt 
CITES:
Nicht ausgewertet 
Rote Liste:
NE nicht beurteilt 
Verwandte Arten im
Catalogue of Life:
 
Author:
Publisher:
Meerwasser-Lexikon.de
Erstellt:
Zuletzt bearbeitet:
2019-08-29 10:45:11 

Haltungsinformationen

Hermissenda opalescens (J. G. Cooper, 1863)

Hermissenda opalescens ist in Rockpools, in der Gezeitenzone, aber auch an felsigen Ufern, Buchten und Flußmündungen
zu finden. Die Fadenschnecke ernährt sich von verschiedenen Hydrozoen, Anemonen und Seescheiden.Die hübsche Fadenschnecke ernährt sich auch kanibalisch von jungen Schnecken der eigenen Art.

Die Verwechslungsmöglichkeit mit Hermissenda crassicornis ist so groß, dass beide Arten über einen langen Zeitraum für ein und die selbe Art gehalten wurden.Zusäzlich überschneiden sich beide Arten in ihrem Verbreitungsgebiet in Nordkalifornien, wobei Hermissenda crassicornis noch weiter nördlich in Alaska verbreitet ist.

Hermissenda opalescens ist Wirt des Ektoparasiten Halicyclops Thysanotus. Halicyclops eine Gattung von Copepoden aus der Familie Cyclopidae, die weltweit im Brackwasser vorkommen.

Die Gattung Hermissenda umfasst insegesamt nur 3 Arten:
Hermissenda crassicornis
Hermissenda emurai
Hermissenda opalescens

Biota > Animalia (Kingdom) > Mollusca (Phylum) > Gastropoda (Class) > Heterobranchia (Subclass) > Opisthobranchia (Infraclass) > Nudibranchia (Order) > Dexiarchia (Suborder) > Cladobranchia (Infraorder) > Aeolidida (Parvorder) > Aeolidioidea (Superfamily) > Facelinidae (Family) > Hermissenda (Genus) > Hermissenda opalescens (Species)

Bilder

Allgemein

2
1
1

Erfahrungsaustausch

0 Haltungserfahrungen von Benutzern sind vorhanden
Alle anzeigen

Unterhaltung

Der letzte Beitrag in der Unterhaltung über Hermissenda opalescens

Der letzte Beitrag in der Unterhaltung über Hermissenda opalescens