Anzeige
Fauna Marin GmbH Mrutzek Meeresaquaristik Meerwasser24.de Tropic Marin All for Reef Whitecorals.com

Haltungserfahrungen zu Lambis crocata

Hier werden Haltungsinformationen und -erfahrungen von Benutzern gesammelt. Benutzer hinterlassen hier ihre Erfahrungen mit der Haltung und Pflege von Lambis crocata in ihren Aquarien damit andere Benutzer die Möglichkeit bekommen gemachte Fehler zu vermeiden und die Haltungsbedingungen selbst zu verbessern.

Bitte helfen Sie mit, die Pflege und Haltung von Lambis crocata zu verbessern in dem auch Sie Ihre Haltungserfahrung hier veröffentlichen. Ihre Angaben sollten dabei fundiert und verständlich formuliert sein.

Wenn Sie Fragen zu Lambis crocata haben oder sich nur darüber unterhalten möchten, benutzen Sie bitte den Diskussionsbereich: Diskussion zu Lambis crocata

Haltungserfahrungen unserer Benutzer

mbb am 14.08.05#1
halte seit ca. einem jahr eine lambis lambis.wunderschönes,sehr interessantes tier,das algen,reste etc frisst.braucht unbedingt eine sandzone.glaube nicht,daß sie borstenwürner frisst,mysis,artemia etc.frisst sie jedenfalls nicht.
hat einen bis zu 10cm langen rüssel,mit dem sie algen etc. abweidet und lange stielaugen,die vorne rechts und links herrausschauen und mit denen sie sehr gut sieht.sie kriecht nicht nach schneckenart,sondern hüpft mit ihrem fuß durch das becken und kann nicht an glatten flächen hochkriechen,aber sehr wohl im gestein klttern.
sehr empfehlenswert
mighty.v am 09.08.09#2
Ich halte ein Tier seit ca. 2 Wochen und bin begeistert. Sie klettert in Bodennähe sogar über meine Auster und dank ihres langen Rüssels kann sie sogar in einiger Entfernung der Schale fressen. Ich habe gerade ein Video von ihr gedreht als sie sich an der Scheibe etwas hoch gestellt hat und zwischen dieser und der Auster eingeklemmt war. Sobald ich heraus gefunden habe wie man hier Videos bereit stellt werde ich es hochladen.

Sie kann sehr groß werden und sollte auf jeden Fall eine größere Sandfläche haben, da sie am Gestein nicht hoch klettern kann. Über ca. 10 cm große Hindernisse kommt sie hinweg, kann sich aber wahrscheinlich auf Grund der Gehäuseform durchaus verkeilen. Hier ist Vorsicht geboten da sie nicht gerade klein ist und sollte sie verenden bedeutet dieses wahrscheinlich eine ähnliche Wasserbelastung wie bei dem Tod einer Anemone.
mighty.v am 18.12.09#3
Das Tier ist immer noch putzmunter, frisst super Algen und Aufwuchs und klettert überall herum.
mighty.v am 08.01.10#4
Unser Tier hat sich leider verkeilt und ist innerhalb von einem Tag gestorben bevor wir es befreien konnten. Es könnte von Borstenwürfmern angefressen worden sein oder aber verhungert sein.

Meiner Meinung benötigt die Schnecke sehr große Sandflächen, da es sehr mobil ist.

Bitte anmelden

Damit Sie selbst etwas schreiben können, müssen Sie sich vorher anmelden.

Hier werden Haltungsinformationen und -erfahrungen von Benutzern gesammelt. Benutzer hinterlassen hier ihre Erfahrungen mit der Haltung und Pflege von Lambis crocata in ihren Aquarien damit andere Benutzer die Möglichkeit bekommen gemachte Fehler zu vermeiden und die Haltungsbedingungen selbst zu verbessern.

Bitte helfen Sie mit, die Pflege und Haltung von Lambis crocata zu verbessern in dem auch Sie Ihre Haltungserfahrung hier veröffentlichen. Ihre Angaben sollten dabei fundiert und verständlich formuliert sein.

Wenn Sie Fragen zu Lambis crocata haben oder sich nur darüber unterhalten möchten, benutzen Sie bitte den Diskussionsbereich: Diskussion zu Lambis crocata