Anzeige
Fauna Marin GmbH Kölle Zoo Aquaristik AQZENO Aquafair Mrutzek Meeresaquaristik

Haltungserfahrungen zu Protoreaster lincki

Hier werden Haltungsinformationen und -erfahrungen von Benutzern gesammelt. Benutzer hinterlassen hier ihre Erfahrungen mit der Haltung und Pflege von Protoreaster lincki in ihren Aquarien damit andere Benutzer die Möglichkeit bekommen gemachte Fehler zu vermeiden und die Haltungsbedingungen selbst zu verbessern.

Bitte helfen Sie mit, die Pflege und Haltung von Protoreaster lincki zu verbessern in dem auch Sie Ihre Haltungserfahrung hier veröffentlichen. Ihre Angaben sollten dabei fundiert und verständlich formuliert sein.

Wenn Sie Fragen zu Protoreaster lincki haben oder sich nur darüber unterhalten möchten, benutzen Sie bitte den Diskussionsbereich: Diskussion zu Protoreaster lincki

Haltungserfahrungen unserer Benutzer

ChristianZentile am 26.04.09#1
Hallo,

ich halte diesen Seestern schon seit einigen Jahren. Er wird selten gefüttert. Was er nun genau frist kann ich nicht sagen aber alles was er angeblich fressen soll frist er eben nicht.
So wie hier beschrieben stimmt es nicht. Absulut friedliches Tier. Ab und zu schiebe ich etwas Muschelfleisch oder Stint oder Garnele unter den Seestern aber eher selten vieleicht alle 4 Wochen einmal. Werde mir noch ein paar von dehnen zulegen. Die leben ewig im gegensatz zu den anderen Seesternen.
Lindros am 07.07.09#2
Ich halte seit gut 2 Monaten einen dieser Seesterne! Ich kann defintiv bestätigen daß er an Korallen geht. Bei mir hat er schon 2mal sich an gelben Krusten vergriffen und 1mal an einer Tubastrea.
Ich vermute aber daß wenn man ihn gut füttert diese Übergriffe nicht statt finden, da er das jeweils nur gemacht hat als ich ihn nicht füttern konnte weil er zu tief in der Dekoration verschwunden war. Aber das ist nur eine Vermutung.
Ob er frisst erkennt man daran daß er auf seinem Rücken wie so kleine Häärchen zeigt und kleine Öffnungen hat!
Lengis-KorallenShop.de am 09.10.11#3
Ich halte seit 8 Wochen 6 dieser Tiere in der Anlage. Das sie sich an Korallen oder niederen Tieren vergreifen, kann ich nicht bestätigen. Sind allerdings recht gross und daher nicht für kleine Becken geeignet.
Absolut friedliche Tiere.
VVulf am 21.10.14#4
Das Tier hat mich leider mehrere hundert Euro gekostet. Nicht als Anschaffungspreis sondern wovon er sich ernährt hat. 3 Scolymias und etliche Euphyllias sind ihm unter die Tentakel gekommen. Im Zoo"fach"geschäft wurde mir versichert das er sich nicht an Korallen vergreift. Wovon ich zuerst auch nicht ausging, ich habe es auf die Wasserwerte geschoben. Bis er eines morgens auf einer Scolymia saß.
Daraufhin habe ich ihn wieder eingetütet und in das "Fachgeschäft" zurück gebracht. Leider, denn ich fand ihn wirklich sehr schön.
Ist eigentlich recht einfach zu halten, nur wie bereits erwähnt, absolut ungeeignet fürs Riffbecken.
Kautzilla am 22.05.15#5
Wir hatten diesen Seestern gut ca. 1 Jahr.
Wir wurden beim Kauf gewarnt, dass er sich an Korallen vergreift.
Er hat bei uns anfangs nichts angerührt, aber nach ca. 1 Jahr (er musste deswegen ausziehen) fing er an, alles abzufressen. Scheiben waren sein Lieblings-Opfer, gerne nahm er auch einen 30cm(!!!) Kenia-Baum über den er sich nachts her gemacht hat.

Zu Beginn hat er nur die kleinen Seesterne an den Scheiben usw. abgefressen.

Er ist ansich einfach zu halten, außer die Nahrungsproblematik.

Bitte anmelden

Damit Sie selbst etwas schreiben können, müssen Sie sich vorher anmelden.

Hier werden Haltungsinformationen und -erfahrungen von Benutzern gesammelt. Benutzer hinterlassen hier ihre Erfahrungen mit der Haltung und Pflege von Protoreaster lincki in ihren Aquarien damit andere Benutzer die Möglichkeit bekommen gemachte Fehler zu vermeiden und die Haltungsbedingungen selbst zu verbessern.

Bitte helfen Sie mit, die Pflege und Haltung von Protoreaster lincki zu verbessern in dem auch Sie Ihre Haltungserfahrung hier veröffentlichen. Ihre Angaben sollten dabei fundiert und verständlich formuliert sein.

Wenn Sie Fragen zu Protoreaster lincki haben oder sich nur darüber unterhalten möchten, benutzen Sie bitte den Diskussionsbereich: Diskussion zu Protoreaster lincki