Anzeige
Fauna Marin GmbH AQZENO Aquafair Mrutzek Meeresaquaristik aquaiOOm.com

Haltungserfahrungen zu Uranoscopus scaber

Hier werden Haltungsinformationen und -erfahrungen von Benutzern gesammelt. Benutzer hinterlassen hier ihre Erfahrungen mit der Haltung und Pflege von Uranoscopus scaber in ihren Aquarien damit andere Benutzer die Möglichkeit bekommen gemachte Fehler zu vermeiden und die Haltungsbedingungen selbst zu verbessern.

Bitte helfen Sie mit, die Pflege und Haltung von Uranoscopus scaber zu verbessern in dem auch Sie Ihre Haltungserfahrung hier veröffentlichen. Ihre Angaben sollten dabei fundiert und verständlich formuliert sein.

Wenn Sie Fragen zu Uranoscopus scaber haben oder sich nur darüber unterhalten möchten, benutzen Sie bitte den Diskussionsbereich: Diskussion zu Uranoscopus scaber

Haltungserfahrungen unserer Benutzer

Chewbacca am 09.07.12#1
hab diesen kerl beim tauchen sehr oft beobachtet. sehr interessanter fisch. wird auch "himmelsgucker" genannt. kann deutlich grösser als 30 cm werden und verträgt Wassertemperaturen von unter 15°C. überhaupt nicht scheu, könnte man theoretisch anfassen. (was man natürlich sein lässt)
Fûr die aquarienhaltung würde ich ihn nicht als unmöglich einstufen. er würde einen tiefen, feinen sand gebrauchen und viele kleine fische zum verputzen.

Gruss

Robin Gauff

Bitte anmelden

Damit Sie selbst etwas schreiben können, müssen Sie sich vorher anmelden.

Hier werden Haltungsinformationen und -erfahrungen von Benutzern gesammelt. Benutzer hinterlassen hier ihre Erfahrungen mit der Haltung und Pflege von Uranoscopus scaber in ihren Aquarien damit andere Benutzer die Möglichkeit bekommen gemachte Fehler zu vermeiden und die Haltungsbedingungen selbst zu verbessern.

Bitte helfen Sie mit, die Pflege und Haltung von Uranoscopus scaber zu verbessern in dem auch Sie Ihre Haltungserfahrung hier veröffentlichen. Ihre Angaben sollten dabei fundiert und verständlich formuliert sein.

Wenn Sie Fragen zu Uranoscopus scaber haben oder sich nur darüber unterhalten möchten, benutzen Sie bitte den Diskussionsbereich: Diskussion zu Uranoscopus scaber