Anzeige
Fauna Marin GmbH Mrutzek Meeresaquaristik Kölle Zoo Aquaristik AQZENO Aquafair

Haltungserfahrungen zu Psammocora profundacella

Hier werden Haltungsinformationen und -erfahrungen von Benutzern gesammelt. Benutzer hinterlassen hier ihre Erfahrungen mit der Haltung und Pflege von Psammocora profundacella in ihren Aquarien damit andere Benutzer die Möglichkeit bekommen gemachte Fehler zu vermeiden und die Haltungsbedingungen selbst zu verbessern.

Bitte helfen Sie mit, die Pflege und Haltung von Psammocora profundacella zu verbessern in dem auch Sie Ihre Haltungserfahrung hier veröffentlichen. Ihre Angaben sollten dabei fundiert und verständlich formuliert sein.

Wenn Sie Fragen zu Psammocora profundacella haben oder sich nur darüber unterhalten möchten, benutzen Sie bitte den Diskussionsbereich: Diskussion zu Psammocora profundacella

Haltungserfahrungen unserer Benutzer

Benjamin am 07.01.07#1
Also Leute melde mich wie gewünscht zu Wort , ich würde vom Bild her mal sagen :" Es könnte sich auch um eine unbeschriebene Psammocora sp. handeln da mir bekannter Weise diese die Einzige SPS- Art darstellt die mit Pavona ähnlich oder sogar verwandt ist ."
robertbaur am 08.01.07#2
Der Besitzer und Inhaber des Bildes, Paul-Gerhard Rohleder fügt nach der Durchsicht der Links von AIMS an: Ich tippe auf Pavona venosa , der Korallitenform wegen. Diese Koralle wächst sehr langsam und wird von Montipora vernesselt.

Chrysokoll am 05.03.07#3
Habe eine ähnliche Kollonie aber mit einem zentralen grünen Punkt (Polypenmund) die kleinen Tentakeln sind fein und sehen flauschig aus. Da die äussere Form Ähnlichkeiten mit Psammocora haimeana oder Psammocora superficialis oder P. profundacella hat und ich keine möglichkeit habe mit die nackten Koralliten zu betrachten ging ich eher von Psammocora sp. aus und nicht von einer Pavona. Ich finde die Fotos unter aims sehen nicht sehr ähnlich wie die Kollonie aus. Doch es kommt natürlich eher auf die Koralliten an. Versuche mal ein Foto von meiner Kollonie zu zuschicken.
Rohleder am 08.11.09#4
Das Foto zeigt jetzt meine Kolonie zwei Jahre später. Ich vermute, dass es sich um Psammocora profundacella handeln könnte.
Chrysokoll am 26.02.10#5
Ich gehe auch davon aus, dass die Psammocora sp. von Herrn Rohleder wie auch meine eigene eine P. profundacella ist. Wobei evtl. Herr Rohleder seine mit einer Psammocora vaughani vergleichen könnte.
Eine exakte Aussage kann man jedoch nur bei einem Vergleich der Koralliten inkl. den Zähnen treffen.

Bitte anmelden

Damit Sie selbst etwas schreiben können, müssen Sie sich vorher anmelden.

Hier werden Haltungsinformationen und -erfahrungen von Benutzern gesammelt. Benutzer hinterlassen hier ihre Erfahrungen mit der Haltung und Pflege von Psammocora profundacella in ihren Aquarien damit andere Benutzer die Möglichkeit bekommen gemachte Fehler zu vermeiden und die Haltungsbedingungen selbst zu verbessern.

Bitte helfen Sie mit, die Pflege und Haltung von Psammocora profundacella zu verbessern in dem auch Sie Ihre Haltungserfahrung hier veröffentlichen. Ihre Angaben sollten dabei fundiert und verständlich formuliert sein.

Wenn Sie Fragen zu Psammocora profundacella haben oder sich nur darüber unterhalten möchten, benutzen Sie bitte den Diskussionsbereich: Diskussion zu Psammocora profundacella