Anzeige
Fauna Marin GmbH compact-lab Tropic Marin Meerwasser24.de Tropic Marin All for Reef Whitecorals.com

Haltungserfahrungen zu Lytechinus variegatus

Hier werden Haltungsinformationen und -erfahrungen von Benutzern gesammelt. Benutzer hinterlassen hier ihre Erfahrungen mit der Haltung und Pflege von Lytechinus variegatus in ihren Aquarien damit andere Benutzer die Möglichkeit bekommen gemachte Fehler zu vermeiden und die Haltungsbedingungen selbst zu verbessern.

Bitte helfen Sie mit, die Pflege und Haltung von Lytechinus variegatus zu verbessern in dem auch Sie Ihre Haltungserfahrung hier veröffentlichen. Ihre Angaben sollten dabei fundiert und verständlich formuliert sein.

Wenn Sie Fragen zu Lytechinus variegatus haben oder sich nur darüber unterhalten möchten, benutzen Sie bitte den Diskussionsbereich: Diskussion zu Lytechinus variegatus

Haltungserfahrungen unserer Benutzer

schmidi am 14.02.10#1
Hallo !

Ich habe auch seit einigen Monaten so einen violetten Seeigel, wirklich sehr schönes Tier;
Der Igel ist sehr langsam den ganzen Tag überall im Riff und Glasscheibe unterwegs.
Ich nehme den Igel manchmal in die Hand und reinige ihm von den Steinen die sich in den Stacheln verfangen haben.

Haltung würde ich sagen eher leicht und geht natürlich auch in kleinen Becken, so wie bei mir im Sera Cube.

m.f.g.
Schmidi

Edit -KS-
Gwynnedd am 21.02.10#2
Benimmt sich wie die anderen Igel auch, krabbelt durchs Riff und frisst Algen, man kann an seinen Fraßspuren deutlich erkennen wo er sich rumgetrieben hat. Er frisst wohl auch Kalkrotalgen, aber nicht so gerne, wie die anderen Aufwuchsalgen.

Die Steine, die er mit sich rumschleppt dienen übrigens zur Tarnung ;-) und ist bei den meisten Seeigeln normales Verhalten.
tuning-stylzz am 11.02.12#3
Hallo

Halte das Tier zwar noch nicht so lange, kann aber sagen das er mir bisher zwei mal meine Sinularia angefressen hat und auch einen Ast der Xenia hat er auf dem Gewissen, seit ich ihn aber regelmässig mit Norialgen füttere gab es keine Übergriffe mehr.

Sonst ein sehr sehr schönes Tier das den ganzen Tag unterwegs ist. Ein echter Blickfang.

Gruß Andi
Harti am 11.02.12#4
Ein super schöner Seeigel. Er maschiert den ganzen Tag durch das Becken und auch mit einer guten Geschwindigkeit. Mein Händler hat mir den Rat gegeben nur diese Art einzusetzen, weil er andere Seeigel frisst. Hat bei mir noch keine Xenia oder ähnliches gefressen. In der Haltung finde ich ihn auch sehr leicht. Frisst sehr gut die Algen.
Klein_Jai am 14.11.12#5
Ich halte seit einiger Zeit ebenfalls diesen Seeigel. Jedoch ist er bei mir überhaupt nicht an höhere Algen gegangen, wie die Globulis in unserem anderem Aquarium. Stattdessen hat er nicht nur einen ca handflächengroßen Sinularia Ableger auf dem Gewissen, den er restlos vom Stein genagt hatte.
Fischstückchen sowie normale Welstabletten nimmt er ebenfalls an und ist in meinen Augen ein absolut verfressender Allesfresser - leider :(
Zu halten ist der Seeigel, wie jeder andere auch, jedoch aufgrund seines Fressverhaltens eher etwas für 'Sammler', die speziell auf diese Tiere abgestimmte Becken haben.
Cypex am 12.10.13#6
Dieser Seeigel fraß bei mir meinen blauen Seestern an, sowie tötete er meinen Sanddoller indem er sich mittig auf ihn setzte und von oben her den Sanddoller knackte und aussaugte.

Sehr schönes Tier aber wohl nicht mit allen niederen Tieren haltbar!
Coco am 23.09.16#7
Hatte eigentlich einen Salmacis viridis bestellt und dieses Tier irrtümlich erhalten. Ich kann meinen Vorschreibern nur zustimmen, er weidet zwar die Steine ab, verschmäht allerdings höhere Algen, weshalb er sich zur Bekämpfung meiner Kugelalgenplage als gänzlich ungeeignet erwiesen hat.
Er scheint mir eher opportunistisch veranlagt zu sein, was seine Nahrungsgewohnheiten betrifft: Meine 5 cm große Tridacna hat er komplett verspeist, die Muschel war allerdings bereits am Verenden.
Übergriffe auf Korallen gab es bisher keine, möglicherweise kann sich dies bei Futtermangel jedoch ändern. Daher immer Zusatznahrung anbieten.

Bitte anmelden

Damit Sie selbst etwas schreiben können, müssen Sie sich vorher anmelden.

Hier werden Haltungsinformationen und -erfahrungen von Benutzern gesammelt. Benutzer hinterlassen hier ihre Erfahrungen mit der Haltung und Pflege von Lytechinus variegatus in ihren Aquarien damit andere Benutzer die Möglichkeit bekommen gemachte Fehler zu vermeiden und die Haltungsbedingungen selbst zu verbessern.

Bitte helfen Sie mit, die Pflege und Haltung von Lytechinus variegatus zu verbessern in dem auch Sie Ihre Haltungserfahrung hier veröffentlichen. Ihre Angaben sollten dabei fundiert und verständlich formuliert sein.

Wenn Sie Fragen zu Lytechinus variegatus haben oder sich nur darüber unterhalten möchten, benutzen Sie bitte den Diskussionsbereich: Diskussion zu Lytechinus variegatus