Anzeige
Fauna Marin GmbH Kölle Zoo Aquaristik AQZENO Aquafair Mrutzek Meeresaquaristik

Profil von ChrisBamberger

Dabei seit
02.02.17

Über ChrisBamberger

Die letzten Beiträge von ChrisBamberger

Diskussionen

Keine

Haltungserfahrungen

Cirrhilabrus aurantidorsalis thumbnail

ChrisBamberger @ Cirrhilabrus aurantidorsalis am 03.02.17

Diesen tollen Lippfisch hat meine Frau vor 3 Monaten bei unserem Händler entdeckt. Er hatte sich versteckt und war relativ blass, nach Rücksprache mit meinen Händler zog er in unser Riffaquarium ein.

Die Haltungsbeschreibung des Lexikon kann ich bestätigen.

Die ersten Tage war er sehr scheu und hat sich fast nie im Freiwasser gezeigt, auch hat er jegliches angebotenes Futter ignoriert.

Am zweiten Tag zeigte er einen leichten Cryptocaryonbefall. Dieser verschwand jedoch auch sehr schnell wieder.

Wobei ich erwähnen muss, das ein Deltec UV Filter im Dauerbetrieb läuft und vielleicht sonst die Parasiten nicht so schnell weggegangen wäre.

Nach gut einer Woche änderte sich sein Verhalten. Immer häufiger traute er sich aus seinen Versteck und fing auch plötzlich das fressen an.

Frisst bei uns Artemia, Krill, Mysis, rotes Plankton und sogar pflanzliches Pellet Trockenfutter.

Inzwischen sucht er die Verstecke nur noch zum schlafen auf und ist den ganzen Tag im Freiwasser unterwegs und zeigt seine volle Farbenpracht.

Das Verhalten ist friedfertig gegenüber anderen Fischen und Wirbellosen. Ob er sich auch mit anderen Lippfischen verträgt kann ich nicht sagen, weil er der einzigste Lippfisch im Aquarium ist.

Wer das Glück hat diesen Lippfisch zu erstehen und ihn erfolgreich einzugewöht, wird meiner Meinung nach viel Freude mit diesen Fisch haben.

Botrylloides sp. 01 thumbnail

ChrisBamberger @ Botrylloides sp. 01 am 02.02.17

Ich habe diese Seescheiden durch Lebendgestein bekommen und sie wachsen nicht nur, sondern bilden komplett neue Kolonien im ganzen Aquarium.

Besiedelt werden gerne leicht abgeschattete Bereich, egal ob Gestein oder Glas. Eine Kolonie der Seescheiden hat sich mitten in meiner Protopalythoa Kolonie gebildet und wächst kräftig!

Gezielt füttern tue ich diese nicht, aber mein Aquarium hat viele Schwebstoffe und bietet somit wohl ideale Lebensbedingungen für diese Tiere.

Eine stetig wachsende Anzahl von Röhrenwürmern ist der zweite Hinweis, das die meisten Aquarien aus optischen Gründen der Besitzer "überfiltert" werden und somit diesen Tieren leider keinen Lebensraum lassen.

"Was ist das?"

keine