Anzeige
Fauna Marin GmbH Kölle Zoo Aquaristik AQZENO Aquafair Mrutzek Meeresaquaristik

Profil von burnah

Dabei seit
03.08.09

zuletzt Online
ausgeblendet

Über burnah

Die letzten Beiträge von burnah

Diskussionen

Keine

Haltungserfahrungen

Pervagor nigrolineatus thumbnail

burnah @ Pervagor nigrolineatus am 10.03.14

die hier abgebildeten fische zeigen meiner meinung nach ziemlich sicher acreichthys tomentosus - seegras feilenfisch, welcher sehr variabel in der färbung ist, jedoch in der form sehr eindeutig ist. die meisten haben auch einen hellen streifen auf der seite.

der pervagor dürfte anders aussehen, siehe fishbase

http://www.fishbase.org/summary/Pervagor-nigrolineatus.html

form (bauchflosse, schwanzlänge) sind doch ziemlich unterschiedlich, daher bitte die oberen bilder dem a.tomentosus zuweisen.

martin

Halophila ovalis thumbnail

burnah @ Halophila ovalis am 25.04.13

Habe dieses seegras vor einer woche im refugium und im schaubecken gepflanzt, hat bald die blätter verloren und neue gebildet. bin mal gespannt was daraus wird, ist angeblich auch für weniger tiefe substrate (5-10cm) geeignet. benötigt reifen bodengrund, evtl mit schlammzusatz, auch eisendosierung bedenken.

Edit by Gerrit

Acreichthys tomentosus thumbnail

burnah @ Acreichthys tomentosus am 03.02.12

habe mittlerweile 2 dieser fische, da sie mich total begeistern: ihre schwimmweise, ihr vermögen die farbe blitzschnell zu ändern und nicht zuletzt dass sie meine glasrosen plage (so viele, unzählbar!) vernichtet haben.

habe mir nach längerer recherche im netz ein weibchen zu meinem männchen besorgt, geschlechtsunterschiede sind folgende: die männchen haben an der schwanwurzel borsten wie ein klettverschluss, die weibchen haben so einen nicht. wenn man beim händler mal ein becken mit mehreren tieren gesehen hat wird man feststellen dass das ziemlich eindeutig ist. als weiteren unterscheidungspunkt gibt es noch eine einbuchtung vor der afterflosse, die ebenfalls nur das männchen besitzt. meine zwei verstehen sich meistens ganz gut, hin und wieder wird geschubst. ich schätze sie müssen sich erst noch mehr an einander gewöhnen und auswachsen, sind erst seit zwei monaten gemeinsam im becken.

fressen bisher hauptsächlich gefrorene mysis, etwas anderes rühren sie nicht an. sie sind jedoch den ganzen tag im becken unterwegs und suchen die steine nach fressbarem ab. manchmal sind sie so gut getarnt dass man längere zeit benötigt um beide zu finden, obwohl mein becken nur 200 liter hat. sie scheinen auf gorgonien zu stehen, um sich zu verstecken, auch die kriechsprossalgen caulerpa prolifera haben sie gern als aufenthaltsort.

tolle fische, hoffe meine werden mal für nachwuchs sorgen, nachzucht ist in gefangenschaft schon gelungen. fotos folgen...

Amphiprion ocellaris thumbnail

burnah @ Amphiprion ocellaris am 29.09.11

zeigen die ersten zwei bilder in der vorletzten reihe wirklich a.ocellaris? könnte auch ein premnas oder eine zuchtform sein? siehe zeichnung/färbung..

"Was ist das?"

was ist das thumbnail

burnah @ Fische am 30.09.11

aufnahmeort: bali, indonesien

was ist das thumbnail

burnah @ Fische am 30.09.11

in der anemone: a. polymnus & a. clarkii, habe andere bilder wo man die zeichnung besser sieht. der juvenile ist ein clarkii, die zwei schwarzen sind polymnus. im hintergrund ein clarkii