Anzeige
Fauna Marin GmbH AQZENO Aquafair Mrutzek Meeresaquaristik Kölle Zoo Aquaristik

Diplectrum formosum Sägebarsch

Diplectrum formosum wird umgangssprachlich oft als Sägebarsch bezeichnet. Haltung im Aquarium: Berichte über eine erfolgreiche und längerfristige Haltung fehlen bisher. Giftigkeit: Vergiftungsgefahr unbekannt.



Steckbrief

lexID:
9741 
Wissenschaftlich:
Diplectrum formosum 
Umgangssprachlich:
Sägebarsch 
Englisch:
Sand perch 
Kategorie:
Sägebarsche 
Stammbaum:
Animalia (Reich) > Chordata (Stamm) > Actinopterygii (Klasse) > Perciformes (Ordnung) > Serranidae (Familie) > Diplectrum (Gattung) > formosum (Art) 
Erstbestimmung:
(Linnaeus, 1766) 
Vorkommen:
Amerikanische Jungferninseln, Anguilla, Antigua und Barbuda, Aruba, Bahamas, Barbados, Bermuda, Bolivien, Brasilien, Britische Jungferninseln, Cayman Inseln, Curaçao, Dominica, Dominikanische Republik, Französisch-Guayana, Golf von Mexiko, Grenada, Guadeloupe, Guyana, Haiti, Jamaika, Kolumbien, Kuba, Martinique, Montserrat, Niederländischen Antillen, Puerto Rico, Saint Martin / Sint Maarten, St. Lucia, St. Vincent und die Grenadinen, Suriname, Trinidad und Tobago, Turks- und Caicosinseln, Uruguay, USA, Venezuela 
Meerestiefe:
7 - 73 Meter 
Größe:
16 cm - 30 cm 
Temperatur:
19,9°C - 27,4°C 
Futter:
Felsgarnelen, Garnelen, Kleine Fische, Krabben, Krill (Euphausiidae), Krustentiere, Mysis (Schwebegarnelen), Nekton, Räuberische Lebensweise, Zooplankton (Tierisches Plankton) 
Schwierigkeitsgrad:
Berichte über eine erfolgreiche und längerfristige Haltung fehlen bisher 
Nachzucht:
Nicht als Nachzucht erhältlich 
Giftigkeit:
Vergiftungsgefahr unbekannt 
CITES:
Nicht ausgewertet 
Rote Liste:
LC nicht gefährdet 
Verwandte Arten im
Catalogue of Life:
  • Diplectrum bivittatum
  • Diplectrum conceptione
  • Diplectrum eumelum
  • Diplectrum euryplectrum
  • Diplectrum labarum
  • Diplectrum macropoma
  • Diplectrum maximum
  • Diplectrum pacificum
  • Diplectrum radiale
 
Author:
Publisher:
Meerwasser-Lexikon.de
Erstellt:
Zuletzt bearbeitet:
2018-08-04 22:26:47 

Haltungsinformationen

(Linnaeus, 1766)

Diplectrum formosum hat ein Verbreitungsgebiet von Verginia (USA) bis nach Brasilien, es kommen zwei regionale Subspecies vor, Diplectrum formosum formosum von Virginia bis Yukatan und Diplectrum formosum radians von Kolumbien bis Brasilien.

Der Barsch ist ein Bewohner von Seegraszonen und lebt über sandige Böden und Regionen mit Schutt.

Tiefenbereich: 1 bis 110 Meter, in der Regel aber zwischen 7 bis 50 Meter.

Synonym:
Perca formosa Linnaeus, 1766

Systematik: Biota > Animalia (Kingdom) > Chordata (Phylum) > Vertebrata (Subphylum) > Gnathostomata (Superclass) > Pisces (Superclass) > Actinopteri (Class) > Perciformes (Order) > Percoidei (Suborder) > Serranidae (Family) > Serraninae (Subfamily) > Diplectrum (Genus) > Diplectrum formosum (Species)

Bilder

Allgemein

1
1
1

Erfahrungsaustausch

0 Haltungserfahrungen von Benutzern sind vorhanden
Alle anzeigen

Unterhaltung

Der letzte Beitrag in der Unterhaltung über Diplectrum formosum

Der letzte Beitrag in der Unterhaltung über Diplectrum formosum