Anzeige
Fauna Marin GmbH Tropic Marin All for Reef Whitecorals.com Kölle Zoo Aquaristik AQZENO

Mimetridium cryptum Anemone

Mimetridium cryptum wird umgangssprachlich oft als Anemone bezeichnet. Haltung im Aquarium: Berichte über eine erfolgreiche und längerfristige Haltung fehlen bisher. Giftigkeit: Vergiftungsgefahr unbekannt.


...

Copyright Dr. Pady Ryan, Foto: Fiordland, New Zealand

Eingestellt von AndiV.
Bilddetail


Steckbrief

lexID:
9302 
Wissenschaftlich:
Mimetridium cryptum 
Umgangssprachlich:
Anemone 
Englisch:
Plumose anemone 
Kategorie:
Anemonen 
Stammbaum:
Animalia (Reich) > Cnidaria (Stamm) > Anthozoa (Klasse) > Actiniaria (Ordnung) > Acontiophoridae (Familie) > Mimetridium (Gattung) > cryptum (Art) 
Erstbestimmung:
Hand, 1961 
Vorkommen:
Neuseeland 
Größe:
bis zu 12cm 
Temperatur:
°C - 21,0°C 
Futter:
Zooplankton (Tierisches Plankton) 
Schwierigkeitsgrad:
Berichte über eine erfolgreiche und längerfristige Haltung fehlen bisher 
Nachzucht:
Keine 
Giftigkeit:
Vergiftungsgefahr unbekannt 
Verwandte Arten im
Catalogue of Life:
 
Author:
Publisher:
Meerwasser-Lexikon.de
Erstellt:
Zuletzt bearbeitet:
2016-02-14 12:02:41 

Haltungsinformationen

Hand, 1961

Mimetridium cryptum ist eine Seeanemone, die endemisch nur in den Gewässern von Neuseeland (Otago Harbour und Fiordland) auf schlammigen Böden lebt.

Die Anemone siedelt in Hafenzonen und an flachen Felswänden und zeigt sich in unterschiedlichen Farbönen von weiß über gelb bis orangefarben.

Systematik: Biota > Animalia (Kingdom) > Cnidaria (Phylum) > Anthozoa (Class) > Hexacorallia (Subclass) > Actiniaria (Order) > Nynantheae (Suborder) > Thenaria (Infraorder) > Acontiaria (Superfamily) > Acontiophoridae (Family) > Mimetridium (Genus) > Mimetridium cryptum (Species)

Bilder

Allgemein

1

Erfahrungsaustausch

0 Haltungserfahrungen von Benutzern sind vorhanden
Alle anzeigen

Unterhaltung

Der letzte Beitrag in der Unterhaltung über Mimetridium cryptum

Der letzte Beitrag in der Unterhaltung über Mimetridium cryptum