Anzeige
Fauna Marin GmbH Kölle Zoo Aquaristik AQZENO Aquafair Mrutzek Meeresaquaristik

Lygdamis wirtzi Teufelswurm

Lygdamis wirtzi wird umgangssprachlich oft als Teufelswurm bezeichnet. Haltung im Aquarium: Berichte über eine erfolgreiche und längerfristige Haltung fehlen bisher. Es wird ein Aquarium von mindestens 100 Liter empfohlen. Giftigkeit: Vergiftungsgefahr unbekannt.


...

Lygdamis wirtzi (c) by Prof. Dr. Peter Wirtz

Eingestellt von robertbaur.
Bilddetail


Steckbrief

lexID:
9290 
AphiaID:
328976 
Wissenschaftlich:
Lygdamis wirtzi 
Umgangssprachlich:
Teufelswurm 
Englisch:
Devil Worm, Honeycomb Worm 
Kategorie:
Röhrenwürmer 
Stammbaum:
Animalia (Reich) > Annelida (Stamm) > Polychaeta (Klasse) > Sabellida (Ordnung) > Sabellariidae (Familie) > Lygdamis (Gattung) > wirtzi (Art) 
Erstbestimmung:
Nishi & Nunez, 1999 
Vorkommen:
Kanarische Inseln, Karibik, Madeira, Mexiko (Ostpazifik), Portugal, Spanien 
Meerestiefe:
0 - 35 Meter 
Größe:
4 cm - 10 cm 
Temperatur:
°C - 25°C 
Futter:
Plankton, Staubfutter, Zooplankton (Tierisches Plankton) 
Aquarium:
~ 100 Liter 
Schwierigkeitsgrad:
Berichte über eine erfolgreiche und längerfristige Haltung fehlen bisher 
Nachzucht:
Keine 
Giftigkeit:
Vergiftungsgefahr unbekannt 
Rote Liste:
NE nicht beurteilt 
Verwandte Arten im
Catalogue of Life:
  • Lygdamis augeneri
  • Lygdamis bhaudi
  • Lygdamis curvatus
  • Lygdamis dayi
  • Lygdamis ehlersi
  • Lygdamis giardi
  • Lygdamis gibbsi
  • Lygdamis gilchristi
  • Lygdamis indicus
  • Lygdamis japonicus
 
Weiter verwandte
Arten im Lexikon:
 
Author:
Publisher:
Meerwasser-Lexikon.de
Erstellt:
Zuletzt bearbeitet:
2018-02-19 19:57:28 

Haltungsinformationen

Lygdamis wirtzi Nishi & Nunez, 1999

Diese sabelliden Röhrenwürmer werden aufgrund ihrer zwei "Hörner" umgangssparchlich als Teufelswürmer bezeichnet. Sie sind Sandbwohner, nachtaktiv und Filtrierer.

Röhrenwürmer sind Filtrierer, die sich von Plankton ernähren. Sie bauen sich zum Schutz vor Fressfeinden eine Röhre aus verschiedenen Materialien, um ihren weichen Körper zu schützen.

Lygdamis wirtzi wird bis zu 10 cm groß, wobei der sichtbare Teil nur 4 cm beträgt. Die Farbe des teufelswurmes ist dunkelbraun bis schwarz und weiß. Er lebt in sandigen oder felsigen Böden,

Bilder

Allgemein

1

Erfahrungsaustausch

0 Haltungserfahrungen von Benutzern sind vorhanden
Alle anzeigen

Unterhaltung

Der letzte Beitrag in der Unterhaltung über Lygdamis wirtzi

Der letzte Beitrag in der Unterhaltung über Lygdamis wirtzi