Anzeige
Fauna Marin GmbH Whitecorals.com Korallen-Zucht Kölle Zoo Aquaristik Fauna Marin GmbH

Marginella piperata Randschnecke

Marginella piperata wird umgangssprachlich oft als Randschnecke bezeichnet. Haltung im Aquarium: Nicht für Heimaquarien geeignet.



Steckbrief

lexID:
9271 
AphiaID:
225389 
Wissenschaftlich:
Marginella piperata 
Umgangssprachlich:
Randschnecke 
Englisch:
Peppered Marginella ,Pinch-lipped Marginella 
Kategorie:
Gehäuseschnecken 
Stammbaum:
Animalia (Reich) > Mollusca (Stamm) > Gastropoda (Klasse) > Neogastropoda (Ordnung) > Marginellidae (Familie) > Marginella (Gattung) > piperata (Art) 
Erstbestimmung:
Hinds, 1844 
Vorkommen:
Mosambik, Süd-Afrika 
Größe:
1.3 cm - 3 cm 
Temperatur:
°C - 17°C 
Futter:
Räuberische Lebensweise, Schnecken (Gastropoden, Mollusken) 
Schwierigkeitsgrad:
Nicht für Heimaquarien geeignet 
Verwandte Arten im
Catalogue of Life:
  • Marginella adamasoides
  • Marginella adamkusi
  • Marginella aequinoctialis
  • Marginella aikeni
  • Marginella albocincta
  • Marginella alborubra
  • Marginella albospira
  • Marginella aliwalensis
  • Marginella amazona
  • Marginella anapaulae
 
Author:
Publisher:
Meerwasser-Lexikon.de
Erstellt:
Zuletzt bearbeitet:
2016-02-07 13:05:27 

Haltungsinformationen

Marginella piperata Hinds, 1844

Marginella piperata gehört zur Familie der Marginellidae, den sogenannten Randschnecken.Randschnecken haben ein ovales Gehäuse. Es handelt sich ausschließlich um räuberisch lebende Schnecken, die in sandigen Böden oder unter Steinen auf ihre Nahrung lauern, die aus anderen Mollusken besteht.

Marginella piperata ist in Südafrika beheimatet.Sie lebt überwiegend in sandige Böden eingegraben,im flachem Wasser an geschützten Stellen in der Nähe von Steinen.Sie betäubt ihre Beute mit einem Gift, um sie dann aufzufressen.Marginella piperata ernährt sich von anderen Schnecken.

Die Gehäusefarbe ist weiß bis creme mit verschiedenen braunen Linien,Streifen,Balken und Flecken.Das Gehäusemuster ist sehr variabel.Der Fuß ist creme bis hellbraun mit diagonalen weißen Linien.Die Schnecke kommt in Tiefen von 5 - 75 m vor.

Synonyme:
Marginella ancilloides
Marginella becki
Marginella dimidiata
Marginella lineata
Marginella piperata piperata
Marginella piperata strigata
Marginella scitula
Marginella strigata

Biota > Animalia (Kingdom) > Mollusca (Phylum) > Gastropoda (Class) > Caenogastropoda (Subclass) > Neogastropoda (Order) > Muricoidea (Superfamily) > Marginellidae (Family) > Marginellinae (Subfamily) > Marginella (Genus) > Marginella piperata (Species)

Bilder

Allgemein

1
1

Erfahrungsaustausch

0 Haltungserfahrungen von Benutzern sind vorhanden
Alle anzeigen

Unterhaltung

Der letzte Beitrag in der Unterhaltung über Marginella piperata

Der letzte Beitrag in der Unterhaltung über Marginella piperata