Anzeige
Fauna Marin GmbH Kölle Zoo Aquaristik Mrutzek Meeresaquaristik Fauna Marin GmbH AQZENO

Dentiovula dorsuosa Violette Eischnecke

Dentiovula dorsuosa wird umgangssprachlich oft als Violette Eischnecke bezeichnet. Haltung im Aquarium: Für Aquarienhaltung nicht geeignet. Giftigkeit: Vergiftungsgefahr unbekannt.


Profilbild Urheber Scott & Jeanette Johnson, Kwajalein Unterwater

Dentiovula-dorsuosa-180511-09


Mit freundlicher Genehmigung des Urhebers Scott & Jeanette Johnson, Kwajalein Unterwater . Please visit www.underwaterkwaj.com for more information.

Eingestellt von Muelly.

Bilddetail


Steckbrief

lexID:
8853 
AphiaID:
430767 
Wissenschaftlich:
Dentiovula dorsuosa 
Umgangssprachlich:
Violette Eischnecke 
Englisch:
Violet Egg Cowrie 
Kategorie:
Gehäuseschnecken 
Stammbaum:
Animalia (Reich) > Mollusca (Stamm) > Gastropoda (Klasse) > Littorinimorpha (Ordnung) > Ovulidae (Familie) > Dentiovula (Gattung) > dorsuosa (Art) 
Erstbestimmung:
(Hinds, ), 1844 
Vorkommen:
Indonesien, Indopazifik, Japan, Marshallinseln, Philippinen, Raja Ampat, Rotes Meer, Sudan 
Meerestiefe:
Meter 
Größe:
0.7 cm - 1.8 cm 
Temperatur:
°C - 28°C 
Futter:
Korallen(polypen) = korallivor, Nahrungsspezialist, Parasitäre Lebensweise / Schmarotzer 
Schwierigkeitsgrad:
Für Aquarienhaltung nicht geeignet 
Nachzucht:
Nicht als Nachzucht erhältlich 
Giftigkeit:
Vergiftungsgefahr unbekannt 
CITES:
Nicht ausgewertet 
Rote Liste:
NE nicht beurteilt 
Verwandte Arten im
Catalogue of Life:
 
Weiter verwandte
Arten im Lexikon:
 
Author:
Publisher:
Meerwasser-Lexikon.de
Erstellt:
Zuletzt bearbeitet:
2021-10-13 18:05:23 

Haltungsinformationen

Dentiovula dorsuosa (Hinds, 1844)

Dentiovula dorsuosa ist eine marine Gehäuseschnecke aus der Familie der Ovulidae, die umgangssprachlich als Eischnecken oder falsche Kaurischnecken bezeichnet werden.

Eischnecken haben gegenüber Porzellanschnecken ein dünneres Gehäuse.Sie besitzen kein Operculum. Das Gehäuse von Eischnecken ist meist weiß, rosa oder gelb. Der Weichkörper ist dafür sehr farbig und gemustert. So sind diese Schnecken perfekt an ihren Lebensraum, meist auf Weichkorallen, angepasst.

Sie ernähren sich von verschiedenen Weichkorallen,speziell von Siphonogorgia und Dendronephthya.

Synonym:
Ovulum dorsuosum

Biota > Animalia (Kingdom) > Mollusca (Phylum) > Gastropoda (Class) > Caenogastropoda (Subclass) > Littorinimorpha (Order) > Cypraeoidea (Superfamily) > Ovulidae (Family) > Prionovolvinae (Subfamily) > Dentiovula (Genus) > Dentiovula dorsuosa (Species)

Weiterführende Links

  1. Gastropods (en). Abgerufen am 19.08.2020.
  2. Homepage Dr. Paddy Ryan (en). Abgerufen am 19.08.2020.
  3. Host association and external morphology of Dentiovula dorsuosa from the Red Sea (Prosobranchia, Caenogastropoda,Ovulidae) (en). Abgerufen am 29.08.2021.
  4. Poppe Images Photo Gallery (en). Abgerufen am 19.08.2020.
  5. underwaterkwaj.com (en). Abgerufen am 29.08.2021.
  6. World Register of Marine Species (WoRMS) (en). Abgerufen am 19.08.2020.

Bilder

Allgemein


Erfahrungsaustausch

0 Haltungserfahrungen von Benutzern sind vorhanden
Alle anzeigen und mitreden!