Anzeige
Fauna Marin GmbH Aqua Medic Whitecorals.com Korallen-Zucht Fauna Marin GmbH

Marginopora vertebralis Sea penny, Neptuns Hosenknopf

Marginopora vertebralis wird umgangssprachlich oft als Sea penny, Neptuns Hosenknopf bezeichnet. Haltung im Aquarium: Sehr einfach. Es wird ein Aquarium von mindestens 12 Liter empfohlen. Giftigkeit: Vergiftungsgefahr unbekannt.



Steckbrief

lexID:
8842 
AphiaID:
-999 
Wissenschaftlich:
Marginopora vertebralis 
Umgangssprachlich:
Sea penny, Neptuns Hosenknopf 
Englisch:
Sea Penny,Paper Shell Foraminiferan, Single-celled Amoeboid Protists 
Kategorie:
Foraminiferen (Kammerlinge) 
Stammbaum:
Chromista (Reich) > Foraminifera (Stamm) > Tubothalamea (Klasse) > Miliolida (Ordnung) > Soritidae (Familie) > Marginopora (Gattung) > vertebralis (Art) 
Erstbestimmung:
Quoy & Gaimard, 1830 
Vorkommen:
Australien, Fidschi, Great Barrier Riff, Hawaii, Indien, Indonesien, Japan, Korea, Malediven, Mikronesien, Neukaledonien, Pazifischer Ozean, Philippinen, Seychellen, USA 
Meerestiefe:
Meter 
Größe:
1.5 cm - 3 cm 
Temperatur:
°C - 28°C 
Futter:
Zooxanthellen / Licht 
Aquarium:
~ 12 Liter 
Schwierigkeitsgrad:
Sehr einfach 
Nachzucht:
Keine 
Giftigkeit:
Vergiftungsgefahr unbekannt 
Rote Liste:
NE nicht beurteilt 
Verwandte Arten im
Catalogue of Life:
 
Weiter verwandte
Arten im Lexikon:
 
Author:
Publisher:
Meerwasser-Lexikon.de
Erstellt:
Zuletzt bearbeitet:
2017-11-21 20:44:09 

Haltungsinformationen

Marginopora vertebralis Quoy & Gaimard, 1830

Die einzelligen Foraminiferen (Foraminifera), auch Kammerlinge genannt, sind ein Taxon von Amöben aus der Gruppe der Rhizaria. Sie umfassen rund 10.000 rezente und 40.000 fossil bekannte Arten und stellen damit die bei weitem größte Gruppe der Rhizaria dar.

Bis auf rund fünfzig im Süßwasser lebende Arten, besiedeln alle Foraminiferen marine Lebensräume von den Küsten bis in die Tiefsee, zumeist auf dem Meeresboden (benthisch); ein kleiner Teil, die Globigerinida, zählt zum Plankton.
Die Mehrheit aller Foraminiferen zeichnet sich durch ein Gehäuse aus.

Marginopora vertebralis ist eine große Foraminifere, die einen Durchmesser von 3 cm erreichen kann. Diese Größe ist für einen einzelligen Organismus recht beachtlich.Die durchschnittliche Größe der runden, Scheiben förmigen Foraminiferen beträgt 1,5 bis 2 cm.Die Scheiben besitzen konzentrische Ringe und sind manchmal in der Mitte perforiert.Die Farbe variiert von hellgrau,grünlich bis rötlich.

Marginopora vertebralis ist oft zahlreich zwischen Seegras auf Riffdächern,auf grobem Sand und Korallenbruch, in der flachen Gezeitenzone aber auch in größeren Tiefen zu finden.

Verwechslung mit anderen ähnlich aussehenden Foraminiferen kommt häufig vor. Eine sichere Bestimmung ist Experten vorbehalten.

Synonym:
Orbitolites vertebralis

Bilder

Allgemein

1
1

Erfahrungsaustausch

0 Haltungserfahrungen von Benutzern sind vorhanden
Alle anzeigen

Unterhaltung

Der letzte Beitrag in der Unterhaltung über Marginopora vertebralis

Der letzte Beitrag in der Unterhaltung über Marginopora vertebralis