Anzeige
Fauna Marin GmbH Riff-Fische-des-Korallendreiecks Tropic Marin Zootonic Korallen-Zucht Fauna Marin GmbH

Sterechinus neumayeri Antarktischer Seeigel

Sterechinus neumayeri wird umgangssprachlich oft als Antarktischer Seeigel bezeichnet. Haltung im Aquarium: Nicht für Heimaquarien geeignet. Giftigkeit: Vergiftungsgefahr unbekannt.



Steckbrief

lexID:
8636 
AphiaID:
160831 
Wissenschaftlich:
Sterechinus neumayeri 
Umgangssprachlich:
Antarktischer Seeigel 
Englisch:
Antarctic Sea Urchin 
Kategorie:
Seeigel 
Stammbaum:
Animalia (Reich) > Echinodermata (Stamm) > Echinoidea (Klasse) > Camarodonta (Ordnung) > Echinidae (Familie) > Sterechinus (Gattung) > neumayeri (Art) 
Erstbestimmung:
(Meissner, ), 1900 
Vorkommen:
Adélieland, Antarktik, Südlicher Ozean, Südpolarmeer, Süd-Atlantik, Südliche Orkneyinseln, Südliche Shetlandinseln (Antarktis), Zirkumpolar 
Meerestiefe:
0 - 500 Meter 
Größe:
bis zu 5cm 
Temperatur:
-2,0°C - 0,3°C 
Futter:
Algen, Detritus, Debris (totes organisches Material), Hydrozoonpolypen, Krustentiere, Moostierchen (Bryozoen), Schwämme, Würmer (Polychaeten, Annelida, Nematoden) 
Schwierigkeitsgrad:
Nicht für Heimaquarien geeignet 
Nachzucht:
Nicht als Nachzucht erhältlich 
Giftigkeit:
Vergiftungsgefahr unbekannt 
CITES:
Nicht ausgewertet 
Rote Liste:
NE nicht beurteilt 
Verwandte Arten im
Catalogue of Life:
 
Author:
Publisher:
Meerwasser-Lexikon.de
Erstellt:
Zuletzt bearbeitet:
2020-04-07 12:10:53 

Haltungsinformationen

Sterechinus neumayeri (Meissner, 1900)

Sterechinus neumayeri ist leuchtend rot bis matt lila mit langen, festen Stacheln mit weißen Spitzen.Häufig tragen diese Seeigel Rotalgenfragmente mit sich herum.

Sterechinus neumayeri ist zirkumpolar.Die meisten Exemplare leben in einer Tiefe von etwa 250 m.Häufig ist der Seestern in Gemeinschaft mit Antarktis-Jakobsmuscheln (Adamussium colbecki) und Odontaster validus Seesternen anzutreffen.

Die Hauptnahrung bilden Kieselalgen und andere Algen. Darüber hinaus frißt der Seeigel Foraminiferen, Flohkrebse, Moostierchen, Hydrozoen, Polychaeten,Schwämme und Detritus.

Synonym:
Echinus neumayeri

Biota > Animalia (Kingdom) > Echinodermata (Phylum) > Echinozoa (Subphylum) > Echinoidea (Class) > Euechinoidea (Subclass) > Carinacea (Infraclass) > Echinacea (Superorder) > Camarodonta (Order) > Echinidea (Infraorder) > Echinidae (Family) > Sterechinus (Genus) > Sterechinus neumayeri (Species)

Bilder

Allgemein

1
1
1

Erfahrungsaustausch

0 Haltungserfahrungen von Benutzern sind vorhanden
Alle anzeigen

Unterhaltung

Der letzte Beitrag in der Unterhaltung über Sterechinus neumayeri

Der letzte Beitrag in der Unterhaltung über Sterechinus neumayeri