Anzeige
Fauna Marin GmbH Mrutzek Meeresaquaristik Kölle Zoo Aquaristik AQZENO Aquafair

Nemipterus japonicus Scheinschnapper

Nemipterus japonicus wird umgangssprachlich oft als Scheinschnapper bezeichnet. Haltung im Aquarium: Nicht für Heimaquarien geeignet. Giftigkeit: Vergiftungsgefahr unbekannt.


...

© David C. Cook, Wonga Beach, Australia

Eingestellt von AndiV.
Bilddetail


Steckbrief

lexID:
7831 
Wissenschaftlich:
Nemipterus japonicus 
Umgangssprachlich:
Scheinschnapper 
Englisch:
Japanese threadfin bream 
Kategorie:
Scheinschnapper 
Stammbaum:
Animalia (Reich) > Chordata (Stamm) > Actinopterygii (Klasse) > Perciformes (Ordnung) > Nemipteridae (Familie) > Nemipterus (Gattung) > japonicus (Art) 
Erstbestimmung:
(Bloch, ), 1791 
Vorkommen:
Ägypten, Andamanensee, Bahrain, Bangladesch, Brunei Darussalam, China, Djibouti, Eritrea, Golf von Oman / Oman, Hong Kong, Indien, Indischer Ozean, Indonesien, Indopazifik, Irak, Iran, Israel, Japan, Jemen, Jordanien, Kambodscha, Kenia, Kuwait, Madagaskar, Malaysia, Malediven, Mauritius, Mittelmeer, Mosambik, Myanmar (ehem. Birma), Pakistan, Philippinen, Rotes Meer, Saudi-Arabien, Singapur, Somalia, Sri Lanka, Sudan, Taiwan, Tansania, Thailand, Timor-Leste, Vereinigte Arabische Emirate, Vietnam 
Größe:
25 cm - 32 cm 
Temperatur:
22°C - 28°C 
Futter:
Garnelen, Kleine Fische, Krustentiere, Muscheln (Mollusken), Räuberische Lebensweise, Schnecken (Gastropoden, Mollusken), Seesterne, Tintenfische, Sepien, Kraken, Kalmare (Cephalopoda, Würmer (Polychaeten, Annelida, Nematoden) 
Schwierigkeitsgrad:
Nicht für Heimaquarien geeignet 
Nachzucht:
Keine 
Giftigkeit:
Vergiftungsgefahr unbekannt 
Verwandte Arten im
Catalogue of Life:
  • Nemipterus aurifilum
  • Nemipterus aurora
  • Nemipterus balinensis
  • Nemipterus balinensoides
  • Nemipterus bathybius
  • Nemipterus bipunctatus
  • Nemipterus celebicus
  • Nemipterus furcosus
  • Nemipterus gracilis
  • Nemipterus hexodon
 
Author:
Publisher:
Meerwasser-Lexikon.de
Erstellt:
Zuletzt bearbeitet:
2015-01-04 19:18:35 

Haltungsinformationen

Nemipterus japonicus (Bloch, 1791)

Dieser Scheinschnapper gilt als Migrant, der seinen Weg vom Indo-Pazifik in das Rote Meer und durch den Suez-Kanal bis in das Mittelmeer gefunden hat ( Lesseps'sche Migration ).

Im Meer kommt das Tier in Schulen in küstennahen Gewässern über sandigen und schlammigen Böden in einem Tiefenbereich von 5 bis etwa 80 Metern vor, so dass Schnorchler und Taucher dem Tier gut begegnen können.

Synonyme:
Cantharus filamentosus Rüppell, 1829
Coryphaena lutea Bloch & Schneider, 1801
Dentex blochii Bleeker, 1851
Dentex striatus Valenciennes, 1830
Dentex tambulus Valenciennes, 1830
Heterognathodon flaviventris Steindachner, 1866
Nemipterus japonica (Bloch, 1791)
Nemipterus japonicas (Bloch, 1791)
Nemipterus luteus (Bloch & Schneider, 1801)
Sparus japonicus Bloch, 1791
Synagris flavolinea Fowler, 1931
Synagris grammicus Day, 1865
Synagris japonicus (Bloch, 1791)

Classification: Biota > Animalia (Kingdom) > Chordata (Phylum) > Vertebrata (Subphylum) > Gnathostomata (Superclass) > Pisces (Superclass) > Actinopterygii (Class) > Perciformes (Order) > Nemipteridae (Family) > Nemipterus (Genus) > Nemipterus japonicus (Species)

Weiterführende Links

  1. Fishbase (multi)
  2. WoRMS (en)

Bilder

Allgemein

1

Erfahrungsaustausch

0 Haltungserfahrungen von Benutzern sind vorhanden
Alle anzeigen

Unterhaltung

Der letzte Beitrag in der Unterhaltung über Nemipterus japonicus

Der letzte Beitrag in der Unterhaltung über Nemipterus japonicus