Anzeige
Fauna Marin GmbH AQZENO Kölle Zoo Aquaristik Aquafair Aqua Medic

Euplectella aspergillum Gießkannenschwamm

Euplectella aspergillum wird umgangssprachlich oft als Gießkannenschwamm bezeichnet. Haltung im Aquarium: Expertentier, Pflege über einen längeren Zeitraum äußerst schwierig. Giftigkeit: Vergiftungsgefahr unbekannt.



Steckbrief

lexID:
7694 
Wissenschaftlich:
Euplectella aspergillum 
Umgangssprachlich:
Gießkannenschwamm 
Englisch:
Venus's Flower Basket, 
Kategorie:
Schwämme 
Stammbaum:
Animalia (Reich) > Porifera (Stamm) > Hexactinellida (Klasse) > Lyssacinosida (Ordnung) > Euplectellidae (Familie) > Euplectella (Gattung) > aspergillum (Art) 
Erstbestimmung:
Owen, 1841 
Vorkommen:
Cebu, Japan, Philippinen 
Größe:
bis zu 100cm 
Temperatur:
°C - 11°C 
Futter:
Filtrierer, Plankton 
Schwierigkeitsgrad:
Expertentier, Pflege über einen längeren Zeitraum äußerst schwierig 
Nachzucht:
Keine 
Giftigkeit:
Vergiftungsgefahr unbekannt 
Verwandte Arten im
Catalogue of Life:
  • Euplectella aspera
  • Euplectella crassistellata
  • Euplectella cucumer
  • Euplectella curvistellata
  • Euplectella gibbsa
  • Euplectella imperialis
  • Euplectella jovis
  • Euplectella marshalli
  • Euplectella nobilis
 
Author:
Publisher:
Meerwasser-Lexikon.de
Erstellt:
Zuletzt bearbeitet:
2014-11-12 19:42:00 

Haltungsinformationen

Owen, 1841

Der Gießkannenschwamm oder Glasschwamm ist ein sessiler Schwamm, der sich am Meeresboden verankert.
Sicherlich kein Tier, dass gezielt in den Fachhandel kommt, allenfalls mit Netzen zufällig angelandet wird.

Systematik: Biota > Animalia (Kingdom) > Porifera (Phylum) > Hexactinellida (Class) > Hexasterophora (Subclass) > Lyssacinosida (Order) > Euplectellidae (Family) > Euplectellinae (Subfamily) > Euplectella (Genus)

Bilder

Allgemein

1
1

Erfahrungsaustausch

0 Haltungserfahrungen von Benutzern sind vorhanden
Alle anzeigen

Unterhaltung

Der letzte Beitrag in der Unterhaltung über Euplectella aspergillum

Der letzte Beitrag in der Unterhaltung über Euplectella aspergillum