Anzeige
Fauna Marin GmbH Kölle Zoo Aquaristik AQZENO Aquafair Mrutzek Meeresaquaristik

Mesodinium rubrum Purpurrotes Wimperntierchen

Mesodinium rubrum wird umgangssprachlich oft als Purpurrotes Wimperntierchen bezeichnet. Haltung im Aquarium: Nicht für Heimaquarien geeignet.



Steckbrief

lexID:
7583 
AphiaID:
232069 
Wissenschaftlich:
Mesodinium rubrum 
Umgangssprachlich:
Purpurrotes Wimperntierchen 
Englisch:
Red Tides Ciliate 
Kategorie:
Einzeller 
Stammbaum:
Chromista (Reich) > Ciliophora (Stamm) > Litostomatea (Klasse) > Cyclotrichiida (Ordnung) > Mesodiniidae (Familie) > Mesodinium (Gattung) > rubrum (Art) 
Erstbestimmung:
(Lohmann, ), 1908 
Vorkommen:
Zirkumglobal 
Größe:
0.075 cm - 0.01 cm 
Temperatur:
°C - 28°C 
Futter:
Algen 
Schwierigkeitsgrad:
Nicht für Heimaquarien geeignet 
Verwandte Arten im
Catalogue of Life:
  • Mesodinium acarus
  • Mesodinium apsheronicum
  • Mesodinium cinctum
  • Mesodinium fimbriatum
  • Mesodinium pulex
  • Mesodinium pupula
  • Mesodinium pupulum
  • Mesodinium recurvum
  • Mesodinium siro
 
Author:
Publisher:
Meerwasser-Lexikon.de
Erstellt:
Zuletzt bearbeitet:
2014-09-30 19:32:51 

Haltungsinformationen

Mesodinium rubrum (Lohmann, 1908)

Mesodinium rubrum ist ein frei lebendes Wimpertierchen und Teil des Phytoplanktons.Die Gestalt des Wimperntierchens ist fast kugelförmig und sieht durch die Wimpernhaare wie eine kleine Sonne aus. Seine Hauptnahrung besteht aus winzigen Algen, deren Chloroplasten nicht verdaut,sondern aufgenommen und zur Fotosynthese genutzt werden.Die Funktionszeit der Chloroplasten (Kleptoplastiden) beträgt bis zu 30 Tage, so dass Mesodinium rubrum mit der Nahrung ständig neue Chloroplasten aufnehmen muss.Durch die Einlagerung roter Chloroplasten färbt sich Mesodinium rubrum ebenfalls rot (autotropher Ciliat mit roten Chloroplasten), weshalb der Name Purpurrotes Wimperntierchen sehr treffen ist.

Tritt dieser Einzeller im Phytoplankton in Massen auf, was besonders zu bestimmten Jahreszeiten und Temperatureinflüssen erfolgt,kommt es zur sogenannten Algenblüte und das Meer färbt sich im Gezeitenbereich rot (rote Tiden). Diese Erscheinung wird weltweit beschrieben.Deshalb kommt es in einigen Ländern zu zeitweiligen Sperrungen von Badestränden.

Mit dem Auftreten und den Auswirkungen Purpurroter Wimperntierchen beschäftigen sich Wissenschaftler weltweit.

Bekannte Arten:
Mesodinium acarus
Mesodinium pulex
Myrionecta rubra
Cyclotrichium gigas

Biota > Chromista (Kingdom) > Harosa (Subkingdom) > Alveolata (Infrakingdom) > Ciliophora (Phylum) > Intramacronucleata (Subphylum) > Rhabdophora (Infraphylum) > Litostomatea (Class) > Haptoria (Subclass) > Cyclotrichiida (Order) > Mesodiniidae (Family) > Mesodinium (Genus)

Bilder

Allgemein

1
1

Erfahrungsaustausch

0 Haltungserfahrungen von Benutzern sind vorhanden
Alle anzeigen

Unterhaltung

Der letzte Beitrag in der Unterhaltung über Mesodinium rubrum

Der letzte Beitrag in der Unterhaltung über Mesodinium rubrum