Anzeige
Fauna Marin GmbH Kölle Zoo Aquaristik Aquafair Mrutzek Meeresaquaristik All for Reef Tropic Marin

Notaulax nudicollis Röhrenwurm

Notaulax nudicollis wird umgangssprachlich oft als Röhrenwurm bezeichnet. Haltung im Aquarium: Berichte über eine erfolgreiche und längerfristige Haltung fehlen bisher. Giftigkeit: Vergiftungsgefahr unbekannt.


Profilbild Urheber Wolfram Sander, reefcolors.com

Copyright Wolfram Sander, reefcolors.com


Mit freundlicher Genehmigung des Urhebers Wolfram Sander, reefcolors.com Please visit www.reefcolors.com for more information.

Eingestellt von AndiV.

Bilddetail


Steckbrief

lexID:
7496 
AphiaID:
421078 
Wissenschaftlich:
Notaulax nudicollis 
Umgangssprachlich:
Röhrenwurm 
Englisch:
Brown Fanworm 
Kategorie:
Röhrenwürmer 
Stammbaum:
Animalia (Reich) > Annelida (Stamm) > Polychaeta (Klasse) > Sabellida (Ordnung) > Sabellidae (Familie) > Notaulax (Gattung) > nudicollis (Art) 
Erstbestimmung:
(Krøyer, ), 1856 
Vorkommen:
Bahamas, Bermuda, Brasilien, Galápagos-Inseln, Golf von Mexiko, Karibik, Kuba, Mexiko (Ostpazifik), Panama, Peru, USA 
Meerestiefe:
3 - 21 Meter 
Größe:
bis zu 3.5cm 
Temperatur:
22°C - 28°C 
Futter:
Artemia-Nauplien, Bosmiden (Rüsselflohkrebse), Phytoplankton (Pflanzliches Plankton), Ruderfußkrebse (Copepoden), Staubfutter, Zooplankton (Tierisches Plankton) 
Schwierigkeitsgrad:
Berichte über eine erfolgreiche und längerfristige Haltung fehlen bisher 
Nachzucht:
Nicht als Nachzucht erhältlich 
Giftigkeit:
Vergiftungsgefahr unbekannt 
CITES:
Nicht ausgewertet 
Rote Liste:
NE nicht beurteilt 
Verwandte Arten im
Catalogue of Life:
  • Notaulax bahamensis
  • Notaulax mixta
  • Notaulax paucoculata
  • Notaulax phaeotaenia
  • Notaulax rectangulata
 
Weiter verwandte
Arten im Lexikon:
 
Author:
Publisher:
Meerwasser-Lexikon.de
Erstellt:
Zuletzt bearbeitet:
2014-09-04 20:56:46 

Haltungsinformationen

(Krøyer, 1856)

Dieser karibische Röhrenwurm kommt in einer moderaten Wassertiefe bis zu etwa 20 Metern vor, wo er sich auf verschiedenen Substraten ansiedelt.

Eine wichtige Voraussetzung für die Existenz des Röhrenwurms ist eine ständige Zufuhr von Plankton, im Aquarium kann auch Staubfutter und kleinstes Zooplankton angeboten werden.

Ob der Wurm in den deutschen Fachhandel kommt, ist sicher ungewiss.

Systematik: Biota > Animalia (Kingdom) > Annelida (Phylum) > Polychaeta (Class) > Sedentaria (Subclass) > Canalipalpata (Infraclass) > Sabellida (Order) > Sabellidae (Family) > Sabellinae (Subfamily) > Notaulax (Genus)

Weiterführende Links

  1. Reefcolors (en). Abgerufen am 19.08.2020.
  2. Reefguide (en). Abgerufen am 19.08.2020.
  3. World Register of Marine Species (WoRMS) (en). Abgerufen am 19.08.2020.

Bilder

Allgemein

Copyright Wolfram Sander, reefcolors.com
1
Copyright Wolfram Sander, reefcolors.com
1

Erfahrungsaustausch

0 Haltungserfahrungen von Benutzern sind vorhanden
Alle anzeigen und mitreden!