Anzeige
Fauna Marin GmbH Kölle Zoo Aquaristik AQZENO Aquafair Mrutzek Meeresaquaristik

Callinectes sapidus Blaue Schwimmkrabbe

Callinectes sapidus wird umgangssprachlich oft als Blaue Schwimmkrabbe bezeichnet. Haltung im Aquarium: Nicht für Heimaquarien geeignet. Giftigkeit: Vergiftungsgefahr unbekannt.



Steckbrief

lexID:
7247 
Wissenschaftlich:
Callinectes sapidus 
Umgangssprachlich:
Blaue Schwimmkrabbe 
Englisch:
Common blue crab 
Kategorie:
Krabben 
Stammbaum:
Animalia (Reich) > Arthropoda (Stamm) > Malacostraca (Klasse) > Decapoda (Ordnung) > Portunidae (Familie) > Callinectes (Gattung) > sapidus (Art) 
Erstbestimmung:
Rathbun, 1896 
Vorkommen:
Argentinien, Europäische Gewässer, Florida, Japan, Karibik, Mittelmeer, Niederländischen Antillen, Skandinavien, Süd-Amerika, Uruguay, USA, West-Atlantik  
Größe:
bis zu 22.7cm 
Temperatur:
22°C - 28°C 
Futter:
Aas, Allesfresser (omnivor), Fischbrut, Invertebraten (Wirbellose), Muscheln (Mollusken), Räuberische Lebensweise, Schnecken (Gastropoden, Mollusken), Zoobenthos (in der Bodenzone lebende Tiere) 
Schwierigkeitsgrad:
Nicht für Heimaquarien geeignet 
Nachzucht:
Keine 
Giftigkeit:
Vergiftungsgefahr unbekannt 
Verwandte Arten im
Catalogue of Life:
  • Callinectes affinis
  • Callinectes amnicola
  • Callinectes arcuatus
  • Callinectes bellicosus
  • Callinectes bocourti
  • Callinectes danae
  • Callinectes diacanthus
  • Callinectes exasperatus
  • Callinectes gladiator
  • Callinectes marginatus
 
Author:
Publisher:
Meerwasser-Lexikon.de
Erstellt:
Zuletzt bearbeitet:
2014-06-23 17:13:13 

Haltungsinformationen

Rathbun, 1896

Die blaue Schwimmkrabbe ist ein Allesfresser, der zu dem auch in Brackwasser und Süßwasser zurecht kommt und inzwischen durchaus als invasive Art bezeichnet werden kann.

Die juvenilen Krabbenlarven kommen im Ozean zur Welt und ziehen dann in marine Flachgewässer und Ästuaren,wo sie bis ins adulte Stadiumverweilen, zur Fotpflanzung geht es wieder in dien Ozeane zurück.

Wahrscheinlich sind einige Krabben im Ballastwasser von Amerika noch Europa gelangt, auch aus Japan gibt es Fundmeldungen aus der Hamana-See.

Synonyme:
Callinectes sapidus acutidens Rathbun, 1896
Portunus diacantha Latreille, 1825

Classification: Biota > Animalia (Kingdom) > Arthropoda (Phylum) > Crustacea (Subphylum) > Malacostraca (Class) > Eumalacostraca (Subclass) > Eucarida (Superorder) > Decapoda (Order) > Pleocyemata (Suborder) > Brachyura (Infraorder) > Eubrachyura (Section) > Heterotremata (Subsection) > Portunoidea (Superfamily) > Portunidae (Family) > Portuninae (Subfamily) > Callinectes (Genus)

Bilder

Allgemein


Erfahrungsaustausch

0 Haltungserfahrungen von Benutzern sind vorhanden
Alle anzeigen

Unterhaltung

Der letzte Beitrag in der Unterhaltung über Callinectes sapidus

Der letzte Beitrag in der Unterhaltung über Callinectes sapidus