Anzeige
Fauna Marin GmbH Whitecorals.com Korallen-Zucht Fauna Marin GmbH compact-lab Tropic Marin

Arctonula arctica Moostierchen

Arctonula arctica wird umgangssprachlich oft als Moostierchen bezeichnet. Haltung im Aquarium: Nicht für Heimaquarien geeignet. Es wird ein Aquarium von mindestens 100 Liter empfohlen. Giftigkeit: Vergiftungsgefahr unbekannt.


...

Arctonula arctica (c) by Alexander Semenov

Eingestellt von Chewbacca.
Bilddetail


Steckbrief

lexID:
7102 
Wissenschaftlich:
Arctonula arctica 
Umgangssprachlich:
Moostierchen 
Englisch:
Moss animal 
Kategorie:
Moostierchen 
Stammbaum:
Animalia (Reich) > Bryozoa (Stamm) > Gymnolaemata (Klasse) > Cheilostomatida (Ordnung) > Romancheinidae (Familie) > Arctonula (Gattung) > arctica (Art) 
Erstbestimmung:
(M.Sars, ), 1851 
Vorkommen:
Arktische Gewässer 
Größe:
0.5 cm - 3 cm 
Temperatur:
1°C - 6°C 
Futter:
Filtrierer 
Aquarium:
~ 100 Liter 
Schwierigkeitsgrad:
Nicht für Heimaquarien geeignet 
Nachzucht:
Keine 
Giftigkeit:
Vergiftungsgefahr unbekannt 
Verwandte Arten im
Catalogue of Life:
 
Author:
Publisher:
Meerwasser-Lexikon.de
Erstellt:
Zuletzt bearbeitet:
2014-05-03 09:14:16 

Haltungsinformationen

Ein kleines Bryozoum, dass im Arktischen Ozean vorkommt. Für Aquarien komplett ungeeignet.

Biota > Animalia > Bryozoa > Gymnolaemata > Cheilostomatida > Neocheilostomatina > Ascophora > Umbonulomorpha > Lepralielloidea > Romancheinidae > Arctonula

M.Sars, 1851

Bilder

Allgemein

1

Erfahrungsaustausch

0 Haltungserfahrungen von Benutzern sind vorhanden
Alle anzeigen

Unterhaltung

Der letzte Beitrag in der Unterhaltung über Arctonula arctica

Der letzte Beitrag in der Unterhaltung über Arctonula arctica