Anzeige
Fauna Marin GmbH Kölle Zoo Aquaristik AQZENO Aquafair Mrutzek Meeresaquaristik

Solegnathus spinosissimus Australisches Dornen-Nadelpferdchen

Solegnathus spinosissimus wird umgangssprachlich oft als Australisches Dornen-Nadelpferdchen bezeichnet. Haltung im Aquarium: Berichte über eine erfolgreiche und längerfristige Haltung fehlen bisher. Giftigkeit: Vergiftungsgefahr unbekannt.



Steckbrief

lexID:
7041 
Wissenschaftlich:
Solegnathus spinosissimus 
Umgangssprachlich:
Australisches Dornen-Nadelpferdchen 
Englisch:
Spiny pipehorse 
Kategorie:
Seenadeln 
Stammbaum:
Animalia (Reich) > Chordata (Stamm) > Actinopterygii (Klasse) > Syngnathiformes (Ordnung) > Syngnathidae (Familie) > Solegnathus (Gattung) > spinosissimus (Art) 
Erstbestimmung:
(Günther, ), 1870 
Vorkommen:
Australien, Neuseeland, Tasmanien 
Meerestiefe:
114 - 230 Meter 
Größe:
bis zu 50cm 
Temperatur:
°C - 27°C 
Futter:
Artemia, adult (Salzwasserkrebschen), Cyclops (Ruderfußkrebse), Flohkrebse (Amphipoden, Gammarus), Invertebraten (Wirbellose), Krill (Euphausiidae), Lebendfutter, Mysis (Schwebegarnelen), Ruderfußkrebse (Copepoden), Salzwasserflöhe (Cladocera), Zooplankton (Tierisches Plankton) 
Schwierigkeitsgrad:
Berichte über eine erfolgreiche und längerfristige Haltung fehlen bisher 
Nachzucht:
Nachzucht ist möglich 
Giftigkeit:
Vergiftungsgefahr unbekannt 
Rote Liste:
DD ungenügende Datengrundlage 
Verwandte Arten im
Catalogue of Life:
 
Author:
Publisher:
Meerwasser-Lexikon.de
Erstellt:
Zuletzt bearbeitet:
2017-04-23 18:33:46 

Nachzuchten

Die Nachzuchten von Solegnathus spinosissimus sind möglich. Leider ist die Anzahl an Nachzuchten noch nicht groß genug, um die Nachfrage des Handels zu decken. Wenn Sie sich für Solegnathus spinosissimus interessieren, fragen Sie dennoch Ihren Händler nach Nachzuchten. Sollten Sie Solegnathus spinosissimus bereits besitzen, versuchen Sie sich doch selbst einmal an der Aufzucht. Sie helfen so die Verfügbarkeit von Nachzuchten im Handel zu verbessen und natürliche Bestände zu schonen.

Haltungsinformationen

(Günther, 1870)

Das Australisches Dornen-Nadelpferdchen kommt an der Südküste Australien, in der Bass-Straßen-Region (zwischen Südaustralien und Tasmanien) bis Süd-Queensland an der Ostküste Australiens und in den Gewässern von Neuseeland vor.
Das Tier lebt in einer Wassertiefe von etwa 30 Metern bis 250 Meter Tiefe auf weichen Böden und Geröllsubstrat und wurde von Fischtrawlern an Bord gezogen.
Die Tiere wurde auch in abgeschatteten Bereichen von Ästuaren und dunkel gefärbten Wasserzonen angetroffen.
Die Information der IUCN Roten Liste stammen aus dem Jahr 2008, neuer Informationen fehlen bislang.

Synonyme:
Solegnathus fasciatus Günther, 1880
Solenognathus fasciatus Günther, 1880
Solenognathus spinosissimus Günther, 1870

Klassification: Biota > Animalia (Kingdom) > Chordata (Phylum) > Vertebrata (Subphylum) > Gnathostomata (Superclass) > Pisces (Superclass) > Actinopterygii (Class) > Syngnathiformes (Order) > Syngnathidae (Family) > Syngnathinae (Subfamily) > Solegnathus (Genus)

Bilder

Allgemein

1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1

Erfahrungsaustausch

0 Haltungserfahrungen von Benutzern sind vorhanden
Alle anzeigen

Unterhaltung

Der letzte Beitrag in der Unterhaltung über Solegnathus spinosissimus

Der letzte Beitrag in der Unterhaltung über Solegnathus spinosissimus