Anzeige
Fauna Marin GmbH Aquafair Mrutzek Meeresaquaristik Kölle Zoo Aquaristik AQZENO

Laevicardium crassum Norwegische Herzmuschel, Flachgerippte Herzmuschel

Laevicardium crassum wird umgangssprachlich oft als Norwegische Herzmuschel, Flachgerippte Herzmuschel bezeichnet. Haltung im Aquarium: Mittel. Es wird ein Aquarium von mindestens 100 Liter empfohlen.


...

Laevicardium crassum © Anne Frijsinger & Mat Vestjens, Holland,Bild aus der Adria

Eingestellt von Muelly.
Bilddetail


Steckbrief

lexID:
6448 
AphiaID:
139004 
Wissenschaftlich:
Laevicardium crassum 
Umgangssprachlich:
Norwegische Herzmuschel, Flachgerippte Herzmuschel 
Englisch:
Norway Cockle,Smooth Cockle 
Kategorie:
Muscheln 
Stammbaum:
Animalia (Reich) > Mollusca (Stamm) > Bivalvia (Klasse) > Cardiida (Ordnung) > Cardiidae (Familie) > Laevicardium (Gattung) > crassum (Art) 
Erstbestimmung:
(Gmelin, ), 1791 
Vorkommen:
Adria, Britische Inseln, Europäische Gewässer, Mittelmeer, Nord-Atlantik, Nordsee, Süd-Atlantik, Tunesien, West-Afrika 
Größe:
7 cm - 8 cm 
Temperatur:
10°C - 25°C 
Futter:
Filtrierer, Plankton 
Aquarium:
~ 100 Liter 
Schwierigkeitsgrad:
Mittel 
Verwandte Arten im
Catalogue of Life:
 
Author:
Publisher:
Meerwasser-Lexikon.de
Erstellt:
Zuletzt bearbeitet:
2013-11-27 19:21:10 

Haltungsinformationen

Laevicardium crassum (Gmelin, 1791)

Laevicardium crassum gehört zur großen Familie der Cardiidae, den Herzmuscheln.Die Schalen von Herzmuscheln haben zwei gleichgroße Klappen und sind mehr oder weniger stark radial gerippt.Diese Muscheln leben überwiegend in schlammigen oder sandigen Böden.

Laevicardium crassum hat ein relativ glattes und massives Gehäuse.Ältere Exemplare sing grau-weisslich, jüngere Muscheln sind schwach rosa gesprenkelt.

Weil die Schalenstruktur nicht so stark ausgeprägt ist, wird diese Muschel umgangssprachlich auch Flachgerippte Herzmuschel genannt.Die Bezeichnung Norwegische Herzmuschel ist etwas irreführend, denn Laevicardium crassum ist von Norwegen bis Westafrika verbreitet.Diese Muschel gräbt sich in Sand ein und ist bis in Tiefen von ca.200 m anzutreffen.

Synonyme sind : Cardium norvegicum,Cardium pennanti, Cardium politum, Laevicardium oblongum

Biota > Animalia (Kingdom) > Mollusca (Phylum) > Bivalvia (Class) > Heterodonta (Subclass) > Euheterodonta (Infraclass) > Veneroida (Order) > Cardioidea (Superfamily) >Cardiidae (Family) > Laevicardiinae (Subfamily) > Laevicardium (Genus)

Bilder

Allgemein

1

Erfahrungsaustausch

0 Haltungserfahrungen von Benutzern sind vorhanden
Alle anzeigen

Unterhaltung

Der letzte Beitrag in der Unterhaltung über Laevicardium crassum

Der letzte Beitrag in der Unterhaltung über Laevicardium crassum