Anzeige
Fauna Marin GmbH Fauna Marin GmbH Aqua Medic aquariOOm.com Tunze.com

Odonthalia dentata Rotalge

Odonthalia dentata wird umgangssprachlich oft als Rotalge bezeichnet. Haltung im Aquarium: Nur für erfahrene Halter geeignet. Es wird ein Aquarium von mindestens 250 Liter empfohlen. Giftigkeit: Vergiftungsgefahr unbekannt.


...

© Anne Frijsinger & Mat Vestjens, Holland, Bild aus Schottland

Eingestellt von AndiV.
Bilddetail


Steckbrief

lexID:
6231 
AphiaID:
144839 
Wissenschaftlich:
Odonthalia dentata 
Umgangssprachlich:
Rotalge 
Englisch:
Odonthalia Dentata 
Kategorie:
Rotalgen 
Stammbaum:
Plantae (Reich) > Rhodophyta (Stamm) > Florideophyceae (Klasse) > Ceramiales (Ordnung) > Rhodomelaceae (Familie) > Odonthalia (Gattung) > dentata (Art) 
Erstbestimmung:
(Linnaeus) Lyngbye, 1819 
Vorkommen:
Arktische Gewässer, Britische Inseln, Europäische Gewässer, Färöer-Inseln, Grönland (Kalaallit Nunaat), Island, Isle of Man, Kanada, Nord-Atlantik, Nordsee, Ostsee, Russland, Skandinavien, USA, West-Atlantik  
Größe:
5 cm - 30 cm 
Temperatur:
°C - 19°C 
Futter:
Fotosynthese  
Aquarium:
~ 250 Liter 
Schwierigkeitsgrad:
Nur für erfahrene Halter geeignet 
Nachzucht:
Nachzucht ist möglich 
Giftigkeit:
Vergiftungsgefahr unbekannt 
Weiter verwandte
Arten im Lexikon:
 
Author:
Publisher:
Meerwasser-Lexikon.de
Erstellt:
Zuletzt bearbeitet:
2013-10-16 19:42:04 

Nachzuchten

Die Nachzuchten von Odonthalia dentata sind möglich. Leider ist die Anzahl an Nachzuchten noch nicht groß genug, um die Nachfrage des Handels zu decken. Wenn Sie sich für Odonthalia dentata interessieren, fragen Sie dennoch Ihren Händler nach Nachzuchten. Sollten Sie Odonthalia dentata bereits besitzen, versuchen Sie sich doch selbst einmal an der Aufzucht. Sie helfen so die Verfügbarkeit von Nachzuchten im Handel zu verbessen und natürliche Bestände zu schonen.

Haltungsinformationen

(Linnaeus) Lyngbye, 1819

Odonthalia dentata ist eine mehrjährige, recht hübsche Rotalge, die im Meer auf Steinen, Geröll und in Felsenpools im unteren Gezeitenbereich, gerne auch in wellenexponierten Standorten bis in eine Tiefe von etwa 20 Metern vorkommt.

Die Farbe der Alge reicht von braunrot, tief purpurrot bis zu einem schwärzlichenrot mit einer glänzenden Oberfläche, die Blätter sind stark eingekerbt.

Eine Haltung im Meerwasseraquarium ist sicherlich schwierig, da die Alge nur maximale Temperaturen von etwa 19 Grad verträgt.

Synonyme:
Atomaria dentata (Linnaeus) Stackhouse, 1816
Fimbriaria dentata (Linnaeus) Stackhouse, 1809
Fucus dentatus Linnaeus, 1767
Fucus pinnatifidus Oeder, 1767
Rhodomela dentata (Linnaeus) C.Agardh, 1824
Sphaerococcus dentatus (Linnaeus) C.Agardh, 1817



Bilder

Allgemein

1

Erfahrungsaustausch

0 Haltungserfahrungen von Benutzern sind vorhanden
Alle anzeigen

Unterhaltung

Der letzte Beitrag in der Unterhaltung über Odonthalia dentata

Der letzte Beitrag in der Unterhaltung über Odonthalia dentata