Anzeige
Fauna Marin GmbH Tropic Marin All for Reef Whitecorals.com Korallen-Zucht Kölle Zoo Aquaristik

Dictyopteris polypodioides Braunalge

Dictyopteris polypodioides wird umgangssprachlich oft als Braunalge bezeichnet. Haltung im Aquarium: Nicht für Heimaquarien geeignet. Giftigkeit: Vergiftungsgefahr unbekannt.



Steckbrief

lexID:
6109 
Wissenschaftlich:
Dictyopteris polypodioides 
Umgangssprachlich:
Braunalge 
Englisch:
Algae 
Kategorie:
Braunalgen 
Stammbaum:
Chromista (Reich) > Ochrophyta (Stamm) > Phaeophyceae (Klasse) > Dictyotales (Ordnung) > Dictyotaceae (Familie) > Dictyopteris (Gattung) > polypodioides (Art) 
Erstbestimmung:
(A.P.De Candolle) J.V.Lamouroux, 1809 
Vorkommen:
Adria, Ägypten, Algerien, Azoren, Brasilien, Britische Inseln, Florida, Golf von Mexiko, Golf von Oman / Oman, Indien, Indischer Ozean, Japan, Kanarische Inseln, Karibik, Kenia, Kuba, Madeira, Marokko, Mexiko (Ostpazifik), Mittelmeer, Nord-Afrika, Nord-Atlantik, Ost-Atlantik, Pakistan, Panama, Persischer Golf, Philippinen, Portugal, Seychellen, Spanien, Sri Lanka, Straße von Gibralta, Süd-Afrika, Tunesien, USA, Venezuela, West-Atlantik  
Größe:
15 cm - 30 cm 
Temperatur:
°C - 28°C 
Futter:
Fotosynthese  
Schwierigkeitsgrad:
Nicht für Heimaquarien geeignet 
Nachzucht:
Keine 
Giftigkeit:
Vergiftungsgefahr unbekannt 
Weiter verwandte
Arten im Lexikon:
 
Author:
Publisher:
Meerwasser-Lexikon.de
Erstellt:
Zuletzt bearbeitet:
2013-09-27 15:15:34 

Haltungsinformationen

(A.P.De Candolle) J.V.Lamouroux, 1809

Dictyopteris polypodioides ist eine weit verbreitete buschförmig wachsende Braunalge, die im NO-Atlantik, dem Mittelmeer, im Westpazifik, im NW-Pazifik im Indischen Ozean und in der Karibik vorkommt.

Die Alge hat eine braune bis gelblich-braune Färbung.

Trotz betreibender Fotosynthese begnügt sich diese Braunlage mit lichtärmeren Bereichen bis in einen Stilwasserbereich von bis zu 40 Metern Tiefe.
Durch eine auffallende Mittelrippe und die zarthäutigen Thallusbänder sicher durch Verwechselungen mit Fucus- und Dictyotaalgen zu unterscheiden.

Synonyme:
Dictyopteris ambigua (Clemente) Cremades, 1990
Dictyopteris membranacea (Stackhouse) Batters, 1902
Dictyopteris punctata Noda, 1973
Dictyopteris tripolitana Nizamuddin, 1981
Fucus ambiguus Clemente, 1807
Fucus membranaceus Stackhouse, 1795
Fucus polypodioides Desfontaines, 1799
Haliseris polypodioides (A.P.de Candolle) C.Agardh, 1820
Polypodoidea membranacea Stackhouse, 1809
Ulva membranacea (Stackh.) J.P.Jones & J.F.Kingston, 1829
Ulva polypodioides A.P.de Candolle, 1805

Bilder

Allgemein

1
1

Erfahrungsaustausch

0 Haltungserfahrungen von Benutzern sind vorhanden
Alle anzeigen

Unterhaltung

Der letzte Beitrag in der Unterhaltung über Dictyopteris polypodioides

Der letzte Beitrag in der Unterhaltung über Dictyopteris polypodioides