Anzeige
Fauna Marin GmbH AQZENO Aquafair Aqua Medic Mrutzek Meeresaquaristik

Tergipes tergipes Fadenschnecke



Steckbrief

lexID:
6018 
Wissenschaftlich:
Tergipes tergipes 
Umgangssprachlich:
Fadenschnecke 
Englisch:
Johnston's balloon eolis 
Kategorie:
Nacktschnecken 
Stammbaum:
Animalia (Reich) > Mollusca (Stamm) > Gastropoda (Klasse) > Nudibranchia (Ordnung) > Tergipedidae (Familie) > Tergipes (Gattung) > tergipes (Art) 
Erstbestimmung:
(Forsskål in Niebuhr, ), 1775 
Vorkommen:
Britische Inseln, Europäische Gewässer, Nord-Atlantik 
Größe:
0.6 cm - 0.8 cm 
Temperatur:
°C - 20°C 
Futter:
Hydrozoonpolypen, Nahrungsspezialist 
Schwierigkeitsgrad:
Nicht für Heimaquarien geeignet 
Verwandte Arten im
Catalogue of Life:
 
Weiter verwandte
Arten im Lexikon:
 
Author:
Publisher:
Meerwasser-Lexikon.de
Erstellt:
Zuletzt bearbeitet:
2013-09-07 17:24:23 

Haltungsinformationen

Tergipes tergipes (Forsskål in Niebuhr, 1775)

Tergipes tergipes ist eine sehr kleine Nacktschnecke. Sie ist zwar weit in europäischen Gewässern verbreitet, wird aber aufgrund ihrer geringen Größe von nur 6-8 mm häufig übersehen.

Die wenigen keulenförmigen, dicken Tentakeln sind abwechselnd auf dem Rücken angeordnet.Sie sind an den spitz zulaufenden Enden weiß. Der Körper ist durchscheinend weiß mit roten Pigmentierungen an den Seiten des Kopfes und an den Rhinophoren. Die Mundtentakeln sind recht kurz, die längeren Rhinophoren laufen spitz zu.

Tergipes tergipes ist ein Nahrungsspezialist und ernährt sich von Hydrozoen, speziell von Obelia geniculata.

Bilder

Allgemein

1
1
1
1

Erfahrungsaustausch

0 Haltungserfahrungen von Benutzern sind vorhanden
Alle anzeigen

Unterhaltung

Der letzte Beitrag in der Unterhaltung über Tergipes tergipes

Der letzte Beitrag in der Unterhaltung über Tergipes tergipes