Anzeige
Fauna Marin GmbH Kölle Zoo Aquaristik AQZENO Mrutzek Meeresaquaristik aquariOOm.com

Argyrotheca cuneata Armfüßer

Argyrotheca cuneata wird umgangssprachlich oft als Armfüßer bezeichnet. Haltung im Aquarium: Mittel. Es wird ein Aquarium von mindestens 100 Liter empfohlen. Giftigkeit: Vergiftungsgefahr unbekannt.


Profilbild Urheber Prof. Dr. Peter Wirtz, Madeira

Argyrotheca cuneata (c) by Prof. Dr. Peter Wirtz, from Cape Verde Islands Description: In about 15 m depth at Tarrafal, northwestern coast of Sao Tiago Island (Cape Verde Islands). Identification by


Mit freundlicher Genehmigung des Urhebers Prof. Dr. Peter Wirtz, Madeira Please visit www.medslugs.de for more information.

Eingestellt von robertbaur.

Bilddetail


Steckbrief

lexID:
5904 
AphiaID:
104064 
Wissenschaftlich:
Argyrotheca cuneata 
Umgangssprachlich:
Armfüßer 
Englisch:
Argyrotheca Cuneata 
Kategorie:
Sonstiges 
Stammbaum:
Animalia (Reich) > Brachiopoda (Stamm) > Rhynchonellata (Klasse) > Terebratulida (Ordnung) > Megathyrididae (Familie) > Argyrotheca (Gattung) > cuneata (Art) 
Erstbestimmung:
(Risso, ), 1826 
Vorkommen:
Europäische Gewässer, Portugal, Spanien 
Größe:
bis zu 5cm 
Temperatur:
°C - 25°C 
Futter:
Plankton (pflanzliche und tierische Mikroorganismen) 
Aquarium:
~ 100 Liter 
Schwierigkeitsgrad:
Mittel 
Giftigkeit:
Vergiftungsgefahr unbekannt 
CITES:
Nicht ausgewertet 
Verwandte Arten im
Catalogue of Life:
  • Argyrotheca angulata
  • Argyrotheca australis
  • Argyrotheca barrettiana
  • Argyrotheca bermudana
  • Argyrotheca cistellula
  • Argyrotheca cooperi
  • Argyrotheca crassa
  • Argyrotheca furtiva
  • Argyrotheca grandicostata
 
Author:
Publisher:
Meerwasser-Lexikon.de
Erstellt:
Zuletzt bearbeitet:
2013-08-19 09:53:46 

Haltungsinformationen

Argyrotheca cuneata (Risso, 1826)

Argyrotheca cuneata ist eine Tauchaufnahme die Prof. Dr. Peter Wirtz gelang Sie entstande bei Cape Verde Islands in 15 Metern Tiefe. Identifiziert von Alan Logan.

Armfüßer sind sessile Filtrierer und filtern also als Strudeler ihre Nahrung aus dem vorbeiströmenden Wasser. Sie ähneln äußerlich den Muscheln (Bivalvia), haben aber anstatt einer linken und rechten Schale eine obere und eine untere.

Heute existieren ca. 83 Gattungen mit etwa 375 Arten an Armfüßern. Die Systematik dieser Tiergruppe ist bis heute nicht vollständig geklärt.


Systematik
Unterreich: Vielzellige Tiere (Metazoa)
Abteilung: Gewebetiere (Eumetazoa)
Unterabteilung: Bilateria
ohne Rang: Urmünder (Protostomia)
Überstamm: Lophotrochozoen (Lophotrochozoa)
Stamm: Armfüßer
Wissenschaftlicher Name
Brachiopoda

Weiterführende Links

  1. Brachiopoda world database (en). Abgerufen am 19.08.2020.
  2. juergenhoeflinger (de). Abgerufen am 19.08.2020.
  3. Prof. Dr. Peter Wirtz auf Medslugs (multi). Abgerufen am 19.08.2020.
  4. World Register of Marine Species (WoRMS) (en). Abgerufen am 19.08.2020.

Bilder

Allgemein

Argyrotheca cuneata (c) by Prof. Dr. Peter Wirtz,  from Cape Verde Islands Description: In about 15 m depth at Tarrafal, northwestern coast of Sao Tiago Island (Cape Verde Islands). Identification by
1

Erfahrungsaustausch

0 Haltungserfahrungen von Benutzern sind vorhanden
Alle anzeigen und mitreden!