Anzeige
Fauna Marin GmbH Fauna Marin GmbH AQZENO Aquafair Aqua Medic

Pegea confoederata Salpe



Steckbrief

lexID:
5848 
Wissenschaftlich:
Pegea confoederata 
Umgangssprachlich:
Salpe 
Englisch:
Pegea confoederata 
Kategorie:
Salpen 
Stammbaum:
Animalia (Reich) > Chordata (Stamm) > Thaliacea (Klasse) > Salpida (Ordnung) > Salpidae (Familie) > Pegea (Gattung) > confoederata (Art) 
Erstbestimmung:
(Forskål, ), 1775 
Vorkommen:
Australien, Bermuda, Britische Inseln, China, Europäische Gewässer, Golf von Mexiko, Indien, Indischer Ozean, Indopazifik, Isle of Man, Japan, Mexiko (Ostpazifik), Mittelmeer, Neuseeland, Nord-Atlantik, Ost-Atlantik, Shetland-Inseln (Schottland), Taiwan 
Größe:
9 cm - 12 cm 
Temperatur:
°C - 28°C 
Futter:
Plankton 
Schwierigkeitsgrad:
Nicht für Heimaquarien geeignet 
Nachzucht:
Keine 
Giftigkeit:
Vergiftungsgefahr unbekannt 
Verwandte Arten im
Catalogue of Life:
 
Author:
Publisher:
Meerwasser-Lexikon.de
Erstellt:
Zuletzt bearbeitet:
2013-08-07 20:00:01 

Haltungsinformationen

Forsskål, 1775)

Salpen sind frei schwimmende Meerestiere mit einem tonnenförmigen Aussehen und sie ernähren sich von Plankton, sie selber werden zum Zooplankton und somit zur Biomasse gezählt und dienen vielen Meerestieren als Nahrung.

Jungen Individuen von Pegea confoederata sind zunächst oft unpigmentiert, ältere Tiere sind mit gelben oder rotbraunen netzähnlichen Muster, Muster über den gesamten Körper.
Der Nucleus des Tiers ist rot.

Systematik
Abteilung: Gewebetiere (Eumetazoa)
Unterabteilung: Bilateria
Überstamm: Neumünder (Deuterostomia)
Stamm: Chordatiere (Chordata)
Unterstamm: Manteltiere (Urochordata)
Klasse: Salpen

Bilder

Allgemein

1
1
1
1
1

Erfahrungsaustausch

0 Haltungserfahrungen von Benutzern sind vorhanden
Alle anzeigen

Unterhaltung

Der letzte Beitrag in der Unterhaltung über Pegea confoederata

Der letzte Beitrag in der Unterhaltung über Pegea confoederata


Was ist das?

Nachfolgend eine Übersicht an Was ist das? Einträgen, die erfolgreich Bestimmt und diesem Eintrag zugeordnet worden. Ein Blick auf die dortigen Unterhaltungen ist sicherlich interessant.