Anzeige
Fauna Marin GmbH Kölle Zoo Aquaristik AQZENO Aquafair Mrutzek Meeresaquaristik

Cidaris cidaris Lanzenseeigel

Cidaris cidaris wird umgangssprachlich oft als Lanzenseeigel bezeichnet. Haltung im Aquarium: Mittel. Es wird ein Aquarium von mindestens 150 Liter empfohlen.


...

Copyright Christian Coure, Frankreich

Eingestellt von AndiV.
Bilddetail


Steckbrief

lexID:
5804 
AphiaID:
124257 
Wissenschaftlich:
Cidaris cidaris 
Umgangssprachlich:
Lanzenseeigel 
Englisch:
Long-spine Sea Urchin 
Kategorie:
Seeigel 
Stammbaum:
Animalia (Reich) > Echinodermata (Stamm) > Echinoidea (Klasse) > Cidaroida (Ordnung) > Cidaridae (Familie) > Cidaris (Gattung) > cidaris (Art) 
Erstbestimmung:
(Linnaeus, ), 1758 
Vorkommen:
Adria, Ägäis, Azoren, Biscaya, Britische Inseln, Europäische Gewässer, Färöer-Inseln, Kanarische Inseln, Kapverdische Inseln, Mittelmeer, Ost-Atlantik, Skandinavien 
Größe:
bis zu 8cm 
Temperatur:
°C - 27°C 
Futter:
Algen, Korallen(polypen), Schwämme 
Aquarium:
~ 150 Liter 
Schwierigkeitsgrad:
Mittel 
Verwandte Arten im
Catalogue of Life:
 
Author:
Publisher:
Meerwasser-Lexikon.de
Erstellt:
Zuletzt bearbeitet:
2013-07-26 20:08:10 

Haltungsinformationen

(Linnaeus, 1758)

Cidaris cidaris ist eine weit verbreitete aber keine häufig vorkommende Art, die in Korallenriffen, Felsriffen und Kiesböden.

Der Lanzenseeigel ernährt sich von Algen, Schwämmen und Gorgonien, vor daher ist eine Haltung im Meerwasseraquarium durchaus möglich.

Im Meer wird der Seeigel oft von dem Bakterien Vibno anguillarum und Aeromonas salmonicida mit der Seesternkrankheit infiziert, in deren Verlauf das Tier alle Stacheln verlieren und auch sterben kann.

Der Igel wurde in einer Wassertiefe von 2000 Metern gefunden, erstaunlich, wie diese einfachen Tiere den dort herrschenden Wasserdruck meistern können.

Synonyme:
Cidaris (Dorocidaris) papillata Leske, 1778 (subjective junior synonym)
Cidaris (Stephanocidaris) cidaris Linnaeus, 1758
Cidaris borealis Düben, 1844 (subjective junior synonym)
Cidaris histrix (Lamarck, 1816) (spelling variant)
Cidaris hystrix (Lamarck, 1816) (subjective junior synonym)
Cidaris papillata Leske, 1778 (subjective junior ynonym)
Cidarites (Echinus) hystrix Lamarck, 1816 (subjective junior synonym)
Cidarites hystrix Lamarck, 1816 (subjective junior synonym)
Cydaris hystrix (Lamarck, 1816) (misspelling for Cidaris hystrix)
Dorocidaris papillata (Leske, 1778)
Echinus cidaris Linnaeus, 1758 (transferred to Cidaris)
Leiocidaris hystrix (Lamarck, 1816) (subjective junior synonym)
Leiocidaris papillata (Leske, 1778) (subjective junior synonym)
Orthocidaris hystrix (Lamarck, 1816) (subjective junior synonym)
Orthocidaris papillata (Leske, 1778) (subjective junior synonym)

Weiterführende Links

  1. Sealifebase (multi)
  2. WoRMS (en)

Bilder

Allgemein

1

Erfahrungsaustausch

0 Haltungserfahrungen von Benutzern sind vorhanden
Alle anzeigen

Unterhaltung

Der letzte Beitrag in der Unterhaltung über Cidaris cidaris

Der letzte Beitrag in der Unterhaltung über Cidaris cidaris