Anzeige
Fauna Marin GmbH Whitecorals.com Korallen-Zucht Fauna Marin GmbH AQZENO

Stramonita haemastoma Rotmund-Maulbeere, Purpurschnecke

Stramonita haemastoma wird umgangssprachlich oft als Rotmund-Maulbeere, Purpurschnecke bezeichnet. Haltung im Aquarium: Nicht für Heimaquarien geeignet. Giftigkeit: Vergiftungsgefahr unbekannt.



Steckbrief

lexID:
5754 
Wissenschaftlich:
Stramonita haemastoma 
Umgangssprachlich:
Rotmund-Maulbeere, Purpurschnecke 
Englisch:
red-mouthed rock shell, Hays’s Rock-shell 
Kategorie:
Gehäuseschnecken 
Stammbaum:
Animalia (Reich) > Mollusca (Stamm) > Gastropoda (Klasse) > Neogastropoda (Ordnung) > Muricidae (Familie) > Stramonita (Gattung) > haemastoma (Art) 
Erstbestimmung:
(Linnaeus, ), 1767 
Vorkommen:
Ägypten, Algerien, Angola, Azoren, Barbados, Belize, Bermuda, Biscaya, Brasilien, Costa Rica, Dominikanische Republik, Europäische Gewässer, Florida, Französisch-Guayana, Golf von Mexiko, Guatemala, Haiti, Honduras, Israel, Jamaika, Kanarische Inseln, Kapverdische Inseln, Karibik, Kolumbien, Kuba, Marokko, Mexiko (Ostpazifik), Mittelmeer, Nicaragua, Nord-Atlantik, Panama, Peru, Puerto Rico, Spanien, Süd-Amerika, Suriname, Uruguay, USA, Venezuela, West-Afrika 
Größe:
8 cm - 12 cm 
Temperatur:
°C - 28°C 
Futter:
Aas, Muschelfleisch, Muscheln (Mollusken), Räuberische Lebensweise 
Schwierigkeitsgrad:
Nicht für Heimaquarien geeignet 
Nachzucht:
Keine 
Giftigkeit:
Vergiftungsgefahr unbekannt 
Rote Liste:
NE nicht beurteilt 
Verwandte Arten im
Catalogue of Life:
 
Author:
Publisher:
Meerwasser-Lexikon.de
Erstellt:
Zuletzt bearbeitet:
2017-06-05 16:21:23 

Haltungsinformationen

(Linnaeus, 1767)

Stramonita haemastoma ist eine räuberische Meeresschnecke, die sich an Austen und Muscheln hält, aber auch Aas nicht verschmäht.

Ihr spindelförmiges Gehäuse ist bräunlich, hellgrau oder weißlich, jedoch sehr oft mit Algen überwachsen. Das Gehäuse hat eine ovale Öffnung.

Die Schnecke läuft oft über felsige Untergründe, weshalb sie auch als Felsenschnecke bezeichnet wird.Besonders auffällig sind ihre orange Färbung und die Zahnung am Mantelrand des Tiers.

Synonyme:
Buccinum cingulatum Lamarck, 1816 (synonym)
Buccinum haemastoma Linnaeus, 1767 (original combination)
Haustrum striatum Perry, 1811 (synonym)
Murex consul Gmelin, 1791 (synonym)
Purpura barcinonensis Hidalgo, 1867 (synonym)
Purpura fasciata Dunker, 1857 (synonym)
Purpura gigantea Calcara, 1840 (synonym)
Purpura gigantea Reeve, 1846 (synonym)
Purpura haemastoma (Linnaeus, 1767) (synonym)
Purpura haemastoma acuminata Settepassi, 1977
Purpura haemastoma bulbosa Settepassi, 1977
Purpura haemastoma elongata Settepassi, 1977
Purpura haemastoma var. calva Weinkauff, 1873
Purpura haemastoma var. cornuta Philippi, 1844
Purpura haemastoma var. costellata Pallary, 1900
Purpura haemastoma var. gracilior Kobelt, 1887
Purpura haemastoma var. minima Pallary, 1900
Purpura haemastoma var. minor Bucquoy, Dautzenberg & Dollfus, 1882
Purpura haemastoma var. nodulosa Bucquoy, Dautzenberg & Dollfus, 1882
Purpura haemastoma var. striata Pallary, 1900
Purpura laevis Monterosato, 1878 (synonym)
Purpura lineata Kiener, 1835 (synonym)
Purpura macrostoma Küster, 1860 (synonym)
Purpura nebulosa Conrad, 1867 (synonym)
Purpura nuttalli Conrad, 1837 (synonym)
Purpura oceanica Locard, 1886 (synonym)
Purpura unifascialis Lamarck, 1816 (synonym)
Purpura viduata Küster, 1859 (synonym)
Purpura viverratoides d'Orbigny, 1839
Stramonita haemastoma haemastoma (Linnaeus, 1767)
Thais grisea Röding, 1798 (synonym)
Thais haemastoma (Linnaeus, 1758)
Thais hidalgoi Coen, 1946
Thais metallica Röding, 1798 (synonym)

Bilder

Allgemein

1
1
1
1
1

Erfahrungsaustausch

0 Haltungserfahrungen von Benutzern sind vorhanden
Alle anzeigen

Unterhaltung

Der letzte Beitrag in der Unterhaltung über Stramonita haemastoma

Der letzte Beitrag in der Unterhaltung über Stramonita haemastoma