Anzeige
Fauna Marin GmbH Tropic Marin All for Reef Whitecorals.com Korallen-Zucht Kölle Zoo Aquaristik

Kyonemichthys rumengani Zwerg-Seenadel

Kyonemichthys rumengani wird umgangssprachlich oft als Zwerg-Seenadel bezeichnet. Haltung im Aquarium: Berichte über eine erfolgreiche und längerfristige Haltung fehlen bisher. Giftigkeit: Vergiftungsgefahr unbekannt.



Steckbrief

lexID:
5588 
Wissenschaftlich:
Kyonemichthys rumengani 
Umgangssprachlich:
Zwerg-Seenadel 
Englisch:
Lembeh Seadragon, Thread pipefish  
Kategorie:
Seenadeln 
Stammbaum:
Animalia (Reich) > Chordata (Stamm) > Actinopterygii (Klasse) > Syngnathiformes (Ordnung) > Syngnathidae (Familie) > Kyonemichthys (Gattung) > rumengani (Art) 
Erstbestimmung:
Gomon, 2007 
Vorkommen:
Ägypten, Cebu, Fidschi, Indonesien, Kleine Sundainseln, Lembeh-Straße, Malaysia, Malediven, Papua, Papua-Neuguinea, Philippinen, Sulawesi 
Meerestiefe:
15 - 20 Meter 
Größe:
bis zu 4.5cm 
Temperatur:
20°C - 28°C 
Futter:
Artemia-Nauplien, Artemia, adult (Salzwasserkrebschen), Mysis (Schwebegarnelen), Phytoplankton (Pflanzliches Plankton), Plankton 
Schwierigkeitsgrad:
Berichte über eine erfolgreiche und längerfristige Haltung fehlen bisher 
Nachzucht:
Nicht als Nachzucht erhältlich 
Giftigkeit:
Vergiftungsgefahr unbekannt 
CITES:
Nicht ausgewertet 
Rote Liste:
LC nicht gefährdet 
Verwandte Arten im
Catalogue of Life:
 
Author:
Publisher:
Meerwasser-Lexikon.de
Erstellt:
Zuletzt bearbeitet:
2018-09-01 18:36:34 

Haltungsinformationen

Kyonemichthys rumengani (Gomon, 2007 )

Kyonemichthys rumengani gehört zu einer sehr kleingewachsenen Seenadelart, die 2007 erstmals beschrieben wurde und nach Ihrem Entdecker Noldy Rumengan benannt wurde. Der Name der Gattung soll auf die fadenförmige Gestalt der Fische mit ihrem geschwollenen Rumpf hinweisen.

Erstmals entdeckt wurden diese Tiere in Lembeh strait/Indonesien, wo auch die hier gezeigten Aufnahmen enstanden. Diese kleinsten unter den Seenadeln ähneln den Zwerg-Nadelpferdchen der Gattungen Acentronura, Amphelikturus sowie Idiotropiscis, haben allerdings einen deutlich kürzeren Rumpf der außerdem auffällig geschwollen und in der Mitte eingeschnürt ist. Kyonemichthys rumengani hat keine Schwanzflosse, der Schwanz selber kann als Greiforgan genutzt werden.

Bilder

Allgemein


Erfahrungsaustausch

0 Haltungserfahrungen von Benutzern sind vorhanden
Alle anzeigen

Unterhaltung

Der letzte Beitrag in der Unterhaltung über Kyonemichthys rumengani

Der letzte Beitrag in der Unterhaltung über Kyonemichthys rumengani