Anzeige
Fauna Marin GmbH Korallen-Zucht Kölle Zoo Aquaristik Fauna Marin GmbH Aqua Medic

Biuve fulvipunctata Kopfschildschnecke

Biuve fulvipunctata wird umgangssprachlich oft als Kopfschildschnecke bezeichnet. Haltung im Aquarium: Berichte über eine erfolgreiche und längerfristige Haltung fehlen bisher. Giftigkeit: Vergiftungsgefahr unbekannt.



Steckbrief

lexID:
5272 
AphiaID:
1055233 
Wissenschaftlich:
Biuve fulvipunctata 
Umgangssprachlich:
Kopfschildschnecke 
Englisch:
White-Speckled Headshield Slug 
Kategorie:
Kopfschildschnecken 
Stammbaum:
Animalia (Reich) > Mollusca (Stamm) > Gastropoda (Klasse) > Cephalaspidea (Ordnung) > Aglajidae (Familie) > Biuve (Gattung) > fulvipunctata (Art) 
Erstbestimmung:
(Baba, ), 1938 
Vorkommen:
Australien, Europäische Gewässer, Französisch-Polynesien, Guam, Hawaii, Indonesien, Indopazifik, Israel, Japan, Kenia, Kiribati, La Réunion, Lembeh-Straße, Ost-Atlantik, Philippinen, Süd-Afrika, Süd-Atlantik, Tahiti, Thailand 
Meerestiefe:
Meter 
Größe:
1.2 cm - 2.5 cm 
Temperatur:
20°C - 27°C 
Futter:
Nahrungsspezialist 
Schwierigkeitsgrad:
Berichte über eine erfolgreiche und längerfristige Haltung fehlen bisher 
Nachzucht:
Keine 
Giftigkeit:
Vergiftungsgefahr unbekannt 
CITES:
Nicht ausgewertet 
Rote Liste:
NE nicht beurteilt 
Weiter verwandte
Arten im Lexikon:
 
Author:
Publisher:
Meerwasser-Lexikon.de
Erstellt:
Zuletzt bearbeitet:
2019-09-07 16:34:45 

Haltungsinformationen

Biuve fulvipunctata (Baba, 1938)

Bei der Kopfschildschnecke Biuve fulvipunctata streiten sich die Gelehrten offensichtlich über die Vorkommensorte:

Lt. Seaslugforum: Japan und Australien, Lord Howe Insel und Rotes Meer.
Lt. Worms: Europäische Gewässer, Malta, Mittelmeer
Lt. Sealifebase: Türkei, Südafrika, Hawaii, Guam, Australien, und eingeführt in Israel und Malta.

Die Schnecke kommt in einem Tiefenbereich vom 1 bis 6 Meter auf felsigen Gründen vor und forscht dort nach seiner Hauptnahrung, kleinen Plattwürmern.

Die meisten Tiere haben ein cremefarbiges "W" auf dem Kopf.

Leider können wir auch diese hübsche Meeresschnecke nicht dauerhaft in unseren Aquarien halten.

Synonym:
Chelidonura conformata Burn, 1966
Chelidonura fulvipunctata Baba, 1938 (original combination)
Chelidonura mediterranea Swennen, 1961

Bilder

Allgemein

1
1
1
1
1

Erfahrungsaustausch

0 Haltungserfahrungen von Benutzern sind vorhanden
Alle anzeigen

Unterhaltung

Der letzte Beitrag in der Unterhaltung über Biuve fulvipunctata

Der letzte Beitrag in der Unterhaltung über Biuve fulvipunctata


Was ist das?

Nachfolgend eine Übersicht an Was ist das? Einträgen, die erfolgreich Bestimmt und diesem Eintrag zugeordnet worden. Ein Blick auf die dortigen Unterhaltungen ist sicherlich interessant.