Anzeige
Fauna Marin GmbH Mrutzek Meeresaquaristik Kölle Zoo Aquaristik AQZENO Aquafair

Artemidactis victrix Anemone

Artemidactis victrix wird umgangssprachlich oft als Anemone bezeichnet. Haltung im Aquarium: Nur für erfahrene Halter geeignet. Es wird ein Aquarium von mindestens 150 Liter empfohlen. Giftigkeit: Vergiftungsgefahr unbekannt.



Steckbrief

lexID:
5112 
AphiaID:
173118 
Wissenschaftlich:
Artemidactis victrix 
Umgangssprachlich:
Anemone 
Englisch:
Artemidactis Victrix 
Kategorie:
Anemonen 
Stammbaum:
Animalia (Reich) > Cnidaria (Stamm) > Anthozoa (Klasse) > Actiniaria (Ordnung) > Sagartiidae (Familie) > Artemidactis (Gattung) > victrix (Art) 
Erstbestimmung:
Stephenson, 1918 
Vorkommen:
Arktische Gewässer, Chile 
Größe:
bis zu 13cm 
Temperatur:
-2,1°C - 11°C 
Futter:
Zooplankton (Tierisches Plankton) 
Aquarium:
~ 150 Liter 
Schwierigkeitsgrad:
Nur für erfahrene Halter geeignet 
Nachzucht:
Keine 
Giftigkeit:
Vergiftungsgefahr unbekannt 
Verwandte Arten im
Catalogue of Life:
 
Author:
Publisher:
Meerwasser-Lexikon.de
Erstellt:
Zuletzt bearbeitet:
2013-02-17 20:54:38 

Haltungsinformationen

Stephenson, 1918


Prof. Dr. Dirk Schories hat uns die Bilder der Anemone freundlicher Weise zur Verfügung gestellt, vielen Dank dafür.

Artemidactis victrix ist eine zirkumantarktische Aktinie, die um Südgeorgien, im Rossmeer, der Mac Murdo Station Antarktis, der Burdwood Bank, den Falklandinseln, den Shettlandinseln sowie in Südchile gefunden worden ist.

Die Anemone ist in Tiefen von 75 bis 439 Meter gefunden worden, ihre Farbe ist weiß, gelblich-weiß oder rot.

Die Mundscheibe der Anemone ist deutlich breiter als der glatte und zylindrische Fuß der Aktinie, der 6,5 cm im Durchmsser erreichen kann.

Bilder

Allgemein

1
1
1

Erfahrungsaustausch

0 Haltungserfahrungen von Benutzern sind vorhanden
Alle anzeigen

Unterhaltung

Der letzte Beitrag in der Unterhaltung über Artemidactis victrix

Der letzte Beitrag in der Unterhaltung über Artemidactis victrix