Anzeige
Fauna Marin GmbH Aqua Medic aquaiOOm.com Tunze.com compact-lab Tropic Marin

Phymanthea pluvia Anemone

Phymanthea pluvia wird umgangssprachlich oft als Anemone bezeichnet. Haltung im Aquarium: Nur für erfahrene Halter geeignet. Es wird ein Aquarium von mindestens 250 Liter empfohlen. Giftigkeit: Vergiftungsgefahr unbekannt.


...

copyright Prof. Dr. Dirk Schories

Eingestellt von AndiV.
Bilddetail


Steckbrief

lexID:
5103 
Wissenschaftlich:
Phymanthea pluvia 
Umgangssprachlich:
Anemone 
Englisch:
Phymanthea pluvia 
Kategorie:
Anemonen 
Stammbaum:
Animalia (Reich) > Cnidaria (Stamm) > Anthozoa (Klasse) > Actiniaria (Ordnung) > Actiniidae (Familie) > Phymanthea (Gattung) > pluvia (Art) 
Erstbestimmung:
(Drayton in Dana, ), 1846 
Vorkommen:
Arktische Gewässer, Chile, Peru, Süd-Amerika 
Größe:
bis zu 8cm 
Temperatur:
10°C - 19°C 
Futter:
Invertebraten (Wirbellose), Zooplankton (Tierisches Plankton) 
Aquarium:
~ 250 Liter 
Schwierigkeitsgrad:
Nur für erfahrene Halter geeignet 
Nachzucht:
Keine 
Giftigkeit:
Vergiftungsgefahr unbekannt 
Weiter verwandte
Arten im Lexikon:
 
Author:
Publisher:
Meerwasser-Lexikon.de
Erstellt:
Zuletzt bearbeitet:
2013-02-15 18:53:34 

Haltungsinformationen

Drayton in Dana, 1846

Prof. Dr. Dirk Schories hat uns freundlicherweise seine Genehmigung zur Nutzung seiner in Actiniaria eingestellten Anemonen und Zylinderrosen geben.

Phymanthea pluvia ist eine recht häufig gewordene Flachwasseraktinie, die im Südostpazifik an den Küsten Perus und Chiles aber auch um die King George Insel, eine Insel, die südlich der Falklandinseln und direkt im nördlichsten Teil der Antarktis befindet.

Sehr widersprüchlich sind die Informationen zur Wassertemperatur.
Diese gehen von "nicht über 25°Celsius" über "10°bis 19,5°Celsius", allerdings liegen die Wassertemperaturen um die King George Insel zwischen -3°C bis gerade einmal 0°Celsius!
Die Wassertemperaturen Chiles liegen zwischen 10° und 15° Celsius, um Peru 24° bis 28°.
Hier sind sicherlich noch tiefergehende Untersuchungen nötig.

Auf der Anemone lebt die symbiotische Anemonenkrabbe Allopetrolisthes spinifrons

Fundort / Wassertiefe: felsige und geschützte Gezeitenzonen in einer Tiefe von 0-25 Meter.

Färbung: gelb bis orange, aber teilweise auch grün

Erstbeschreibung: Anemonia alicemartinae

Bilder

Allgemein

1

Erfahrungsaustausch

0 Haltungserfahrungen von Benutzern sind vorhanden
Alle anzeigen

Unterhaltung

Der letzte Beitrag in der Unterhaltung über Phymanthea pluvia

Der letzte Beitrag in der Unterhaltung über Phymanthea pluvia