Anzeige
Fauna Marin GmbH Aquafair Mrutzek Meeresaquaristik Whitecorals.com Fauna Marin GmbH

Halophryne diemensis Krötenfisch

Halophryne diemensis wird umgangssprachlich oft als Krötenfisch bezeichnet. Haltung im Aquarium: Nur für erfahrene Halter geeignet. Es wird ein Aquarium von mindestens 1500 Liter empfohlen.


Copyright Dr. Paddy Ryan

Mit freundlicher Genehmigung des Urhebers Dr. Paddy Ryan, USA Please visit www.ryanphotographic.com for more information.

Eingestellt von AndiV.
Bilddetail

Steckbrief

lexID:
4842 
AphiaID:
280985 
Wissenschaftlich:
Halophryne diemensis 
Umgangssprachlich:
Krötenfisch 
Englisch:
Banded Frogfish 
Kategorie:
Krötenfische 
Stammbaum:
Animalia (Reich) > Chordata (Stamm) > Actinopterygii (Klasse) > Batrachoidiformes (Ordnung) > Batrachoididae (Familie) > Halophryne (Gattung) > diemensis (Art) 
Erstbestimmung:
(Lesueur, ), 1824 
Vorkommen:
Australien, China, Indonesien, Indopazifik, Kambodscha, Myanmar (ehem. Birma), Papua-Neuguinea, Raja Ampat 
Größe:
bis zu 27cm 
Temperatur:
23°C - 25°C 
Futter:
Einsiedlerkrebse, Kleine Fische, Krabben, Krebse, Schnecken (Gastropoden, Mollusken) 
Aquarium:
~ 1500 Liter 
Schwierigkeitsgrad:
Nur für erfahrene Halter geeignet 
Nachzucht:
Keine 
CITES:
Nicht ausgewertet 
Verwandte Arten im
Catalogue of Life:
 
Author:
Publisher:
Meerwasser-Lexikon.de
Erstellt:
Zuletzt bearbeitet:
2012-11-25 09:39:39 

Haltungsinformationen

Halophryne diemensis (Lesueur, 1824)

Krötenfische sind bodenbewohnende Fische tropischer und subtropischer Regionen des Atlantik, des Indischen Ozeans und des Pazifik.
Einige Arten leben in Mittel- und Südamerika im Süßwasser!

Es gibt vier Unterfamilien, 25 Gattungen und etwa 80 Arten

Die Froschfische (Batrachoididae) sind die einzige Familie der Froschfischartigen (Batrachoidiformes).
Die Arten der Unterfamilie Thalassophryninae haben Giftstacheln, die Unterfamilie Porichthyinae Leuchtorgane.

Froschfische leben in Tiefen bis 250 Metern auf Sand- oder Schlammböden.
Nur der im Korallenriff lebende Krötenfisch (Sanopus splendidus), hat eine auffällige Färbung der Rest bleibt eher dunkel und unscheinbar.
Sie sind keine Vielschwimmer und ernähren sich als Jäger von Fischen, Tintenfischen, Krebsen und Schnecken.


Systematik
Ctenosquamata
Acanthomorpha
Stachelflosser (Acanthopterygii)
Barschverwandte (Percomorpha)
Ordnung: Batrachoidiformes
Familie: Froschfische
Wissenschaftlicher Name der Ordnung
Batrachoidiformes
Berg, 1937
Wissenschaftlicher Name der Familie
Batrachoididae

Weiterführende Links

  1. FishBase (multi). Abgerufen am 19.08.2020.
  2. Wikipedia (de). Abgerufen am 19.08.2020.
  3. World Register of Marine Species (WoRMS) (en). Abgerufen am 19.08.2020.

Bilder

Allgemein

Copyright Dr. Paddy Ryan
1
Copyright Dr. Paddy Ryan
1
Copyright Dr. Paddy Ryan
1
Copyright Dr. Paddy Ryan
1
copyright David Brayn, USA
1
Halophryne diemensis - Krötenfisch
1
Halophryne diemensis - Krötenfisch
1
Halophryne diemensis
1
Halophryne diemensis; ©2010 Guido & Philippe Poppe - www.poppe-images.com/
1

Erfahrungsaustausch

0 Haltungserfahrungen von Benutzern sind vorhanden
Alle anzeigen und mitreden!