Anzeige
Fauna Marin GmbH Kölle Zoo Aquaristik Fauna Marin GmbH AQZENO Aquafair

Phanogenia multibrachiata Haarstern, Federstern

Phanogenia multibrachiata wird umgangssprachlich oft als Haarstern, Federstern bezeichnet. Haltung im Aquarium: Nicht für Heimaquarien geeignet. Giftigkeit: Vergiftungsgefahr unbekannt.



Steckbrief

lexID:
4833 
Wissenschaftlich:
Phanogenia multibrachiata 
Umgangssprachlich:
Haarstern, Federstern 
Englisch:
Phanogenia multibrachiata 
Kategorie:
Haarsterne 
Stammbaum:
Animalia (Reich) > Echinodermata (Stamm) > Crinoidea (Klasse) > Comatulida (Ordnung) > Comatulidae (Familie) > Phanogenia (Gattung) > multibrachiata (Art) 
Erstbestimmung:
(Carpenter, ), 1888 
Vorkommen:
Andamanensee, Indonesien, Philippinen 
Größe:
bis zu 30cm 
Temperatur:
22°C - 26°C 
Futter:
Phytoplankton (Pflanzliches Plankton), Staubfutter, Zooplankton (Tierisches Plankton) 
Schwierigkeitsgrad:
Nicht für Heimaquarien geeignet 
Nachzucht:
Keine 
Giftigkeit:
Vergiftungsgefahr unbekannt 
Weiter verwandte
Arten im Lexikon:
 
Author:
Publisher:
Meerwasser-Lexikon.de
Erstellt:
Zuletzt bearbeitet:
2012-11-12 17:22:41 

Haltungsinformationen

(Carpenter, 1888)

Henning Wiese hat auch Bali wieder einmal seine Kamera dabei gehabt und rechtzeitig auf den auslöser gedrückt, diesmal mußte Phanogenia multibrachiata "dran glauben" :-).

So anmutend schön und elegant diese Tiere auch sind, für unsere Heimaquarien sind sie, bis auf ganz wenige Ausnahmen, nicht geeignet, da sie eine permanente Zufuhr von Phytoplankton und Zooplankton benötigen und deshalb im Meer in Zonen mit einer kräftigen Wasserbewegung leben.

Im Aquarium machen die Tiere zunächst noch einen recht guten Eindruck, beginnen dann aber doch nach und nach zu degenerieren und versterben nach einigen Wochen, wenn man Glück hat, nach ein paar Monaten.
In einem reinen Filtrierbecken und angepassten Futter mag das anders sein.

Bekannte Synonyme:
Actinometra multibrachiata Carpenter, 1888 (basionym)
Actinometra novae-guineae (Müller, 1841) (synonym)
Alecto Novae Guineae Müller, 1841 (synonym)
Comaster multibrachiata (Carpenter, 1888) (synonym)
Comaster multibrachiatus (Carpenter, 1888) (alternative spelling)

Bilder

Allgemein


Erfahrungsaustausch

Asuancats-Cattery am 09.02.14#2
Mein wunderschöner Haarstern hat sich nach mehreren Monaten fast völlig regeneriert. Er sitzt immer an der selben Stelle und ist fast immer zumindest teilweise geöffnet. Ein Traum......

Ich möchte daher behaupten dass er besser im Aquarium zu halten ist als z.B. die roten Sorten. Mit denen hatte ich bisher auch noch kein Glück.....
Asuancats-Cattery am 29.09.13#1
Habe diesen Haarstern vor einigen Wochen bekommen. Aufgrund eines Versuches meinerseits, das Nitrat mit einem Mittel zu senken, hat er seine Arme abgeworfen. Ich war der Meinung daß er tot ist- aber er hat angefangen seine Arme zu regenerieren. Seit ca 6 Wochen ist er nun dabei- siehe Bild. Scheint zu klappen. Daher würde ich sagen daß es nicht aussichtslos ist- ihn im Aquarium zu halten.
2 Haltungserfahrungen von Benutzern sind vorhanden
Alle anzeigen

Unterhaltung

Der letzte Beitrag in der Unterhaltung über Phanogenia multibrachiata

Der letzte Beitrag in der Unterhaltung über Phanogenia multibrachiata