Anzeige
Fauna Marin GmbH Whitecorals.com Korallen-Zucht Kölle Zoo Aquaristik Fauna Marin GmbH

Bopyroides hippolytes Parasitäre Meeresassel

Bopyroides hippolytes wird umgangssprachlich oft als Parasitäre Meeresassel bezeichnet. Haltung im Aquarium: Nicht für Heimaquarien geeignet.



Steckbrief

lexID:
4699 
Wissenschaftlich:
Bopyroides hippolytes 
Umgangssprachlich:
Parasitäre Meeresassel 
Englisch:
Shrimp parasitic isopod 
Kategorie:
Parasiten 
Stammbaum:
Animalia (Reich) > Arthropoda (Stamm) > Malacostraca (Klasse) > Isopoda (Ordnung) > Bopyridae (Familie) > Bopyroides (Gattung) > hippolytes (Art) 
Erstbestimmung:
(Kröyer, ), 1838 
Vorkommen:
Alaska, Beringmeer, Britische Inseln, Europäische Gewässer, Isle of Man, Japan, Kanada, Nord-Atlantik, Taiwan, Zirkumpolar 
Meerestiefe:
506 - 680 Meter 
Größe:
bis zu 0.25cm 
Temperatur:
1°C - 28°C 
Futter:
Parasitäre Lebensweise / Schmarotzer 
Schwierigkeitsgrad:
Nicht für Heimaquarien geeignet 
Verwandte Arten im
Catalogue of Life:
 
Author:
Publisher:
Meerwasser-Lexikon.de
Erstellt:
Zuletzt bearbeitet:
2017-08-05 20:25:45 

Haltungsinformationen

Bopyroides hippolytes (Krøyer, 1838)

Bopyroides hippolytes sitzt in der Regel unter dem Chitin-Panzer von Garnelen, und dort an den Kiemen der Garnele, wo sie dauerhaft frisches Blut saugt.

Eine medikamentöse Behandlung, um den Parasiten los zu werden, ist uns nicht bekannt. Die Literatur sagt hierzu, dass befallene Tiere, die eine gute Produktion von frischen Blutkörperchen haben, was ein gutes Beckenmilieu und eine ausreichende Fütterung voraussetzt, recht lange mit diesem Parasiten leben können.

Kommentar Lothar Leuchter:
Mir als Händler kommt dieser Parasit immer wieder unter. Die Entfernung ist mit einer dünnen Kanüle kein großes Problem.
Sehr flach am unteren Rand einstechen und die Assel nach unten heraus drehen.

Bekannte Synonyme:
Bopyroides acutimarginatus Stimpson, 1864 (synonym)
Bopyroides sarsi Bonnier, 1900 (synonym)
Bopyrus hippolytes Krøyer, 1838 (basionym)

Biota > Animalia (Kingdom) > Arthropoda (Phylum) > Crustacea (Subphylum) > Malacostraca (Class) > Eumalacostraca (Subclass) > Peracarida (Superorder) > Isopoda (Order) >Cymothoida (Suborder) > Epicaridea (Infraorder) > Bopyroidea (Superfamily) > Bopyridae (Family) > Bopyrinae (Subfamily) > Bopyroides (Genus)

Bilder

Allgemein

2
1
1
1
1
1

Erfahrungsaustausch

Nana2512 am 03.08.17#3
Ich hatte 2 Thor Amboinensis die befallen waren. Ein Männchen hatte eine unter den Kiemen und ein Weibchen hatte eine unter den Kiemen und unter den Hinteren Füßchen.
Anfang Juni hab ich allen Mut zusammen gefasst und hab das Weibchen gefangen mit dem Kescher und hab nach einer Std beide Asseln entfernt.
Der kleinen geht es heute besser den je. Die Beule an der Wange ist nicht mehr so extrem, hat sich zwischenzeitlich auch 3x gehäutet. Am Bauch sieht man gar nichts mehr.
Das Männchen war leider eines morgens nicht mehr aufzufinden im Becken :(

Panda am 26.03.15#2
Ich hatte diesen Parasiten frisch mit aus der Zoohandlung bekommen. Daheim ist es mir dann aufgefallen. Hier ein kleiner Bericht:

Da ich mich belesen habe das diese Garnelen eingehen bei Befall habe ich mich hingesetzt und gegrübelt. Der Parasit hat sich festgesetzt. Unter dem Panzer von Harry. Eine richtige Beule stand hervor. Abreißen geht ned. So lassen - wäre irgendwann der sichere Tod. Somit kam Dr. Panda zum Einsatz. Garnele raus, lange dünne Nadel genommen- unter den Panzer gefahren, direkt in den Parasiten gestochen damit er los lässt, dann langsam unter dem Panzer hervorgezogen. Ergebnis könnt ihr im Videos sehen. Ich bin happy. Harry geht's Klasse und man kann von ihm die Erleichterung richtig mitfühlen.
Lothar Leuchter am 08.10.12#1
Mir als Händler kommt dieser Parasit immer wieder
unter.Die Entfernung ist mit einer dünnen Kanülle
kein großes Problem.Sehr flach am unteren Rand
einstechen und die Assel nach unten Herausdrehen.
3 Haltungserfahrungen von Benutzern sind vorhanden
Alle anzeigen

Unterhaltung

Der letzte Beitrag in der Unterhaltung über Bopyroides hippolytes

Der letzte Beitrag in der Unterhaltung über Bopyroides hippolytes


Was ist das?

Nachfolgend eine Übersicht an Was ist das? Einträgen, die erfolgreich Bestimmt und diesem Eintrag zugeordnet worden. Ein Blick auf die dortigen Unterhaltungen ist sicherlich interessant.