Anzeige
Fauna Marin GmbH compact-lab Tropic Marin Tropic Marin All for Reef Whitecorals.com Kölle Zoo Aquaristik

Jenkinsia lamprotaenia Rundhering

Jenkinsia lamprotaenia wird umgangssprachlich oft als Rundhering bezeichnet. Haltung im Aquarium: Nicht für Heimaquarien geeignet.


...

© Dr. Peter Wirtz

Eingestellt von AndiV.
Bilddetail


Steckbrief

lexID:
4643 
AphiaID:
281198 
Wissenschaftlich:
Jenkinsia lamprotaenia 
Umgangssprachlich:
Rundhering 
Englisch:
Dwarf Round Herring 
Kategorie:
Heringe 
Stammbaum:
Animalia (Reich) > Chordata (Stamm) > Actinopterygii (Klasse) > Clupeiformes (Ordnung) > Clupeidae (Familie) > Jenkinsia (Gattung) > lamprotaenia (Art) 
Erstbestimmung:
(Gosse, ), 1851 
Vorkommen:
Bahamas, Barbados, Belize, Bermuda, Cayman Inseln, Costa Rica, Dominikanische Republik, Florida, Golf von Mexiko, Guatemala, Hawaii, Honduras, Jamaika, Karibik, Kolumbien, Kuba, Mexiko (Ostpazifik), Nicaragua, Panama, Puerto Rico, USA, Venezuela, West-Atlantik , Zentral-Atlantik 
Größe:
bis zu 7.5cm 
Temperatur:
°C - 27°C 
Futter:
Krill (Euphausiidae), Zooplankton (Tierisches Plankton) 
Schwierigkeitsgrad:
Nicht für Heimaquarien geeignet 
Verwandte Arten im
Catalogue of Life:
 
Author:
Publisher:
Meerwasser-Lexikon.de
Erstellt:
Zuletzt bearbeitet:
2012-09-16 14:13:50 

Haltungsinformationen

(Gosse, 1851)

Diese kleinen Heringe kommen pelagisch an den aufgezählten Küsten in großen Schwärmen vor.

Da diese kleinen Fischen einen enorm großen Schwimmbedarf haben, sind sie höchstens für sehr große, runde Schauaquarien geeignet, wenn keine großen Fressfeinde mit im Becken sind.

Die einzige wirtschaftliche Nutzung dieser Heringe besteht darin, dass sie als Köderfische für große Makrelen, Thunfische und genutzt werden.

Wo Fische im Schwärmen auftreten, da sind ihre natürlichen Fressfeinde auch nicht weit entfernt, Hai, Thunfische, Makrelen, Delfine und Vögel.

Wer schon einmal Heringe geangelt hat, der weiß, dass diese Tiere große Mengen an Schuppen verlieren, sowie sie ein Tuch oder eine Hand berühren.
Anders ist es bei den Rundheringen, die nur eine einzige W-förmige Schuppe am Schwanzansatz haben.

Synonyme:
Clupea lamprotaenia Gosse, 1851
Jenjinsia lamprotaenia (Gosse, 1851) (misspelling)
Jenkinsia bermudana Rivas, 1946
Jenkinsia lamproteania (Gosse, 1851) (misspelling)
Jenkinsia viridis (Bean, 1912)
Stolephorus viridis Bean, 1912

Bilder

Allgemein

1

Erfahrungsaustausch

0 Haltungserfahrungen von Benutzern sind vorhanden
Alle anzeigen

Unterhaltung

Der letzte Beitrag in der Unterhaltung über Jenkinsia lamprotaenia

Der letzte Beitrag in der Unterhaltung über Jenkinsia lamprotaenia